Suchen

Norres Schlauchtechnik Absaugschlauch trotzt dem Feuerteufel

| Redakteur: Jürgen Schreier

Der abriebfeste und antistatische Absaug- und Förderschlauch Norplast PUR 385 SE AS von Norres besitzt jetzt erweiterte Eigenschaften. So ist Schlauch nun schwer entflammbar nach DIN 4102-B1, darüber hinaus gas- und flüssigkeitsdicht. Diese Eigenschaft macht ihn auch für den Transport gasförmiger Medien einsatzfähig.

Firmen zum Thema

Der Norplat PUR 385 SE AS ist schwer entflammbar und antistatisch.
Der Norplat PUR 385 SE AS ist schwer entflammbar und antistatisch.
(Bild: Norres Schlauchtechnik )

Mit dieser Innovation erweitert Norres den Einsatzbereich dieser bewährten Schläuche. Seine permanent antistatische Wandung mit einem Oberflächenwiderstand < 109 Ω eignet ihn optimal zur Förderung abrasiver Feststoffe wie Stäube, Pulver, Fasern, Späne und Granulate. Damit zeichnet er sich besonders im Einsatz an Entstaubungs- und Absauganlagen, Industriestaubsaugern sowie bei der Absaugung von Papier- und Textilfasern aus.

Schlauch besitzt gute Beständigkeit gegenüber Chemikalien

Die Wandung weist eine circa 2,5 bis 5 Mal bessere Abriebfestigkeit auf als die meisten Gummimaterialien und ist darüber hinaus 3 bis 4 Mal abriebfester als die meisten Weich-PVC. Zudem ist der Norplast PUR 385 SE AS gas- und flüssigkeitsdicht – eine Eigenschaft, die ihn zusätzlich für den Transport gasförmiger Medien einsatzfähig macht.

Für Anwendungen in Außenbereichen ist der Schlauch durch seine gute UV- und Ozonbeständigkeit sehr gut geeignet. Der Norplast PUR 385 SE AS in leichter Ausführung ist innen glatt und hoch abriebfest und kann in einer Temperaturspanne von circa -20 °C bis circa +70 °C eingesetzt werden. Gleichzeitig besitzt er laut Hersteller eine gute Beständigkeit gegenüber Chemikalien. Der Schlauch ist im alltäglichen Gebrauch flexibel und weist kleinste Biegeradien auf.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43172241)