Richtfest bei ACI Laser

01.10.2015

Am 15. September 2015 fand das Richtfest zum Bau der neuen ACI Laser Firmenzentrale statt. Geschäftsführer Mirko Wunderlich dankte in seiner Ansprache allen am Bauprozess beteiligten Unternehmen, deren Kollegen und Nachunternehmern. Das aufwendige Gießen der Bodenplatten sowie

Am 15. September 2015 fand das Richtfest zum Bau der neuen ACI Laser Firmenzentrale statt. Geschäftsführer Mirko Wunderlich dankte in seiner Ansprache allen am Bauprozess beteiligten Unternehmen, deren Kollegen und Nachunternehmern.

Das aufwendige Gießen der Bodenplatten sowie die Rohbauarbeiten in der Steinbrüchenstraße 14 im U.N.O Gewerbegebiet Nohra konnten schneller als geplant — und glücklicherweise unfallfrei — abgeschlossen werden. Laufe alles weiter wie bisher, könne das neue Firmengebäude bereits im März oder April nächsten Jahres bezogen werden, sagte Geschäftsführer Mirko Wunderlich. Geplant war ein Umzug für Juni 2016. Allerdings, so Wunderlich weiter, werde man mit den kalkulierten 2,5 Millionen Euro Investitionskosten nicht auskommen.

Auf einer Fläche von insgesamt 1300 m² entstehen für den Laserhersteller aus Thüringen ein Verwaltungsgebäude sowie eine Fertigungshalle. Bislang beschäftigt die Firma 27 Männer und Frauen, Neueinstellungen sind geplant. Die neuen Räumlichkeiten berücksichtigen das natürliche Unternehmenswachstum und sind auf ca. 50 MitarbeiterInnen ausgelegt.

Die ACI Laser GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Beschriftungslaser zur effizienten und präzisen Materialkennzeichnung im industriellen Bereich. Die langjährige Erfahrung, ständig neue Innovationen und der permanente Fokus auf die Bedürfnisse des Marktes haben ACI Laser zu einem weltweit führenden Hersteller von Laserbeschriftungssystemen werden lassen.

Folgen Sie dem Bau unseres neuen Firmengebäudes. Neue Fotos vom aktuellen Entwicklungsstand finden Sie auf unseren Facebook und Googleplus-Kanälen.