Suchen

Seminar

Additive Fertigung für Einsteiger

| Autor: Simone Käfer

Die Bildungsinstitution Jenall bietet im März 2019 ein Seminar zur Additiven Fertigung an. Geplant sind ein theoretischer und ein praktischer Teil.

Firmen zum Thema

In Jena wird eine Weiterbildung zum Thema Additive Fertigung angeboten.
In Jena wird eine Weiterbildung zum Thema Additive Fertigung angeboten.
(Bild: ©fotofabrika - stock.adobe.com)

Die Jenall e.V. bietet in Jena ein zweiteiliges Seminar zu den Grundlagen der Additiven Fertigung an. In einer Gruppe von maximal 15 Personen werden Ingenieure aus der Konstruktion und Fertigungstechnik, im Maschinenbau und im Bereich Automotiv sowie Technologen, Industriedesigner, Wirtschaftsingenieure und Medizintechniker in die derzeit geläufigsten Verfahren des 3D-Drucks eingeführt. Zusätzlich soll es Demonstrationen zur Stereolithografie, 3D-Printing und dem FDM (Fused Deposition Modeling) geben. Auch über Anwendungsbeispiele darf sich der Teilnehmer freuen. Ebenfalls im theoretischen Teil der Veranstaltung vorgesehen, sind die Einführung in Design, Datengenerierung und -aufbereitung und Möglichkeiten der Nachbearbeitung.

Es empfiehlt sich auch den darauffolgenden praktischen Teil des Seminars zu besuchen. In den acht Unterrichtsstunden arbeiten die Teilnehmer an einem kompletten additiven Prozess. Beginnend mit Reverse Engineering, über Datengenerierung und -verarbeitung bis zum Vakuumguss. Als Verfahren stehen Stereolithografie, metallisches Lasersintern und FDM zur Auswahl.

Vom 4. bis zum 6. März 2019 findet der theoretische Teil, am Tag darauf ein praktischer Teil statt. Die zwei Seminare sind getrennt zu buchen.

BUCHTIPPDas Buch „Additive Fertigung“ beschreibt Grundlagen und praxisorientierte Methoden für den Einsatz der additiven Fertigung in der Industrie. Das Buch richtet sich an Konstrukteure und Entwickler, um eine erfolgreiche Implementierung additiver Verfahren in ihren Unternehmen zu unterstützen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45693774)

Über den Autor

 Simone Käfer

Simone Käfer

Redakteurin für Additive Fertigung und Werkstoffe, MM MaschinenMarkt