Hydraulikzylinder AHP Merkle vereinigt im Neubau alle Funktionen unter einem Dach

Redakteur: Peter Steinmüller

Mit dem Neubau ihrer Firmenzentrale hat die AHP Merkle GmbH sämtliche Produktions-, Entwicklungs- und Bürokapazitäten in einem einzigen Gebäude vereint. Die Hydraulikzylinder werden auf einer Produktionsfläche von 3600 m² gefertigt. Rund 2100 m² in dem 108 m × 40 m großen Gebäude nutzt das Unternehmen für Verwaltung und Verkehrsflächen.

Firmen zum Thema

Das neue Firmengebäude von AHP Merkle bietet auf 3600 m² Platz für die Produktion. Bild: AHP Merkle
Das neue Firmengebäude von AHP Merkle bietet auf 3600 m² Platz für die Produktion. Bild: AHP Merkle
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Hochregallager kommen 300 t Halbzeuge unter. Die Energieversorgung übernehmen eine Pelletheizung und eine 2000 m² große Photovoltaikanlage.

Zylinderhersteller will schneller liefern

AHP Merkle verspricht schnellere Durchlaufzeiten und bessere Lieferfähigkeit auch der komplexen Sonderzylinder. Im Zuge des Neubaus wurde eine angrenzende Fläche von 10000 m² gekauft, um bei Bedarf erweitern zu können. Das Unternehmen beschäftigt 120 Mitarbeiter.

(ID:363363)