Suchen

Geräuschpegel Akustiklösungen und Ergonomieansätze

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Moderne Arbeitsumgebungen wie Open Spaces und hoch spezialisierte Industrieanlagen schaffen optimale Voraussetzungen für hervorragende Arbeit. Die Dauphin-Gruppe bietet Lösungen für akustische und ergonomische Herausforderungen.

Firmen zum Thema

Die Bürostühle von Dauphin werden regelmäßig mit dem AGR-Gütesiegel versehen. Dieses Mal auf der A+A dabei: Die Drehstuhlfamilie „Dauphin Stilo ES“.
Die Bürostühle von Dauphin werden regelmäßig mit dem AGR-Gütesiegel versehen. Dieses Mal auf der A+A dabei: Die Drehstuhlfamilie „Dauphin Stilo ES“.
(Bild: Dauphin)

Ob Open Space Büro oder Fertigungsumgebung – optimale Arbeitsbedingungen sind die Basis für Höchstleistungen. Diese modernen Arbeitsumgebungen stehen jedoch oft vor der Herausforderung, den Geräuschpegel angenehm zu halten. Hierfür zeigt die Dauphin Human Design Group auf der diesjährigen A+A (5. bis 8. November, Düsseldorf) Lösungen.

Perfekte Akustik in jeder Umgebung

Die neue Generation des „Bosse human space“-Systems setzt Benchmarks im Bereich der Raum-im-Raum-Lösungen. Elegantes, hochtransparentes Design, innovative Technik und überlegene Funktionalitäten: Mit seiner extrem hohen Schallpegel-Differenz ermöglicht der „Bosse cube 4.0“ sowohl absolut vertrauliche Gespräche mit angenehmer Akustik als auch das störungsfreie Arbeiten außerhalb des Raums, wie das Unternehmen mitteilt.

Im Industrieumfeld lassen sich damit Meisterbüros, Besprechungszimmer und Pausenräume einrichten, in denen immer eine angenehme Atmosphäre herrscht. In Open Spaces werden sie zu flexibel gestaltbaren Räumen, in denen man ungestört arbeiten oder angeregt diskutieren kann, ohne die Kollegen in der Umgebung zu stören. Für ruhige Telefonate und Besprechungen auf kleinerem Raum bietet Bosse zudem den „Bosse telephone cube 2.0“ und „Bosse dialogue cube“ mit einer Schallpegeldifferenz von bis zu 40 dB. Diese schaffen eine ruhige Umgebung bei begrenztem Platzangebot und sind in kürzester Zeit auf- und umgebaut, wie es weiter heißt.

Wohlfühlen im Mittelpunkt

Der „Bosse cube 4.0“ verfügt über ein intelligentes Steuerungssystem mit dem Belüftungsleistung und Beleuchtungswünsche per Schalter, Tablet oder Smartphone reguliert werden können. Das speziell entwickelte Beleuchtungssystem der Firma Nimbus bietet verschiedene intelligente Funktionen. Beispielsweise lassen sich Farbe und Stärke des Lichts auf die jeweilige Situation abstimmen. Ein adaptiver Luftsensor sorgt für kontinuierliche Überprüfung der Luftqualität und garantiert damit neben der Arbeitsstätten-Richtlinie ASR 3.6 Wohlfühlatmosphäre.

Ruheräume schaffen

Der Büroalltag hat sich in Zeiten der Digitalisierung grundlegend gewandelt. Zahlreiche Aufgaben können dank mobiler Endgeräte flexibel und außerhalb fester Bürostrukturen erledigt werden. Dadurch werden vielfältige Arbeitsinseln, Co-Working-Spaces und Mittelzonen neben der klassischen Schreibtischarbeit immer wichtiger, wie es heißt.

Die Lounge-Kreation „Dauphin Reefs“ der Designerin Jessica Engelhardt bietet unendliche Gestaltungsmöglichkeiten von Kommunikations- über Arbeits- bis hin zu Ruhezonen. Die modulare Sitzlösung ermöglicht dank ihrer Formenvielfalt unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei schaffen die innovativen Akustikwände geräuscharme und visuell abgeschirmte Arbeitszonen und sorgen für einen angenehmen Geräuschpegel im Open Space.

Rückengerechtes Arbeiten

Als innovativer Hersteller ergonomischer Sitzmöbel zeigt die Marke Dauphin auch auf dieser A+A ihr Portfolio körpergerechter Industriestühle. Dauphin ist der einzige Hersteller von Industriestühlen, dessen Sitzmöbel für Industriearbeitsplätze im Sinne einer rückengerechten Prävention vom AGR e.V. ausgezeichnet wurden. Das Gütesiegel unterstreicht das besondere Engagement von Dauphin in die Entwicklung ergonomischer Sitzmöbel und bei der Gestaltung von Arbeitswelten für Menschen im gesamten betrieblichen Umfeld. Zwölf Industriestühle der Modellreihen Tec profile, Tec dolphin und, Tec allrounder und Tec 24/7 tragen das unabhängige Gütesiegel „geprüft & empfohlen“ der AGR e.V.

Auch die Bürostühle von Dauphin werden regelmäßig mit dem AGR-Gütesiegel versehen. Dieses Mal auf der A+A dabei: Die Drehstuhlfamilie „Dauphin Stilo ES“. Die schlichte, zeitlos-markante Formensprache der neuen Serie ist von von Designerin Jessica Engelhardt entworfen. Alle Modelle der Serie sind personalisierbar und kommen mit einem Minimum an Bauteilen aus, wie es heißt.

(ID:46077328)