Sechsreihige Kugelumlaufführung Alternative zu Rollenumlaufeinheiten

Redakteur: Stefanie Michel

Künemund zeigt als Highlight auf der Motek 2017 die neue sechsreihige INA-Kugelumlaufführung Kuse in X-life-Qualität und neue FAG-Spindellager.

Anbieter zum Thema

Sechs Kugelreihen mit Druckwinkeln von 45° und 60° sollen bei den Kuse- Kugelumlaufeinheiten in X-life-Qualität bei kombinierter Belastung für höchste Steifigkeit und Tragfähigkeit sorgen.
Sechs Kugelreihen mit Druckwinkeln von 45° und 60° sollen bei den Kuse- Kugelumlaufeinheiten in X-life-Qualität bei kombinierter Belastung für höchste Steifigkeit und Tragfähigkeit sorgen.
(Bild: Schaeffler)

Wolfgang Wiedemer, Geschäftsführer der Ritter Lineartechnik, dem Lineartechnik-Center der Künemund-Gruppe, erklärt zu den Exponaten: „Wir sehen mit der Kuse-X-life-Kugelumlaufführung auch für Bereiche der Werkzeugmaschine ein sehr großes Potenzial, weil sie durch die sehr hohe Steifigkeit und die optimierte Tragfähigkeit eine echte Alternative zu Rollenumlaufeinheiten darstellt. Die neuen FAG-Spindellager-Serien M und HCM der Maßreihen 70 und 719 eignen sich für das Retrofit von Spindeln, weil damit deren thermische Belastbarkeit gesteigert werden kann.“

Künemund auf der Motek 2017: Halle 6, Stand 6228

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44874609)