Suchen

MK Technology

Aluminium-Profilkonstruktionen ohne Störkonturen

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Mehr Flexibilität durch nachträgliche Montage

Doch die neuen Entwicklungen können noch mehr: jetzt bietet mk auch noch weitere Möglichkeiten an, um Profile nachträglich zu montieren und zu verschieben. „Dadurch können wir mit unserer Spannklaue oder dem Ankerverbinder noch flexibler auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden reagieren“, so Becker. Ändern sich zum Beispiel nach Inbetriebnahme einer Profilkonstruktion die Gegebenheiten, lassen sich mit den neuen Verbindungselementen ohne Aufwand weitere Profile anschließen, wie es weiter heißt.

Super-Sauber ohne Schmutzkanten

Auch für die besonderen Ansprüche im Reinraum habe mk jetzt einen Verbinder entwickelt, der die speziellen Reinraumprofile mit geschlossener Nut sauber und verdrehsicher zusammenfügt. „Unser Reinraumverbinder entspricht höchsten Hygieneanforderungen, zum Beispiel für den Pharma-, Lebensmittel- oder Elektronikbereich“, merkt Becker an. Durch den besonders guten Formschluss hätten selbst kleinste Partikel keine Chance, die Konstruktion zu verunreinigen.

So stellt mk sicher, auch weiterhin marktgerechte Produkte anbieten zu können und dass das solide Baukastensystem den immer neuen Anforderungen bestens gewachsen bleibt, so Becker. MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43459456)