AMB China 2014

AMB China: das Beste „aus dem Ländle“ und der Provinz Jiangsu

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Matchmaking und Fabrikbesuche

Michael Jestädt, Messereferent VDMA Präzisionswerkzeuge, erklärt die Unterstützung für die AMB China folgendermaßen: „In den letzten fünf Jahren hat sich der Werkzeugbedarf in China fast verdoppelt, und Deutschland liegt nach Japan und Korea auf dem ausbaufähigen dritten Platz der größten Werkzeuglieferanten. Die AMB China in Nanjing ist für die deutschen Unternehmen ein wichtiges Schaufenster in einer bedeutenden Region dieses dynamischen Marktes."

Auch auf chinesischer Seite ist die Messe hoch aufgehängt. So organisiert die Provinzregierung im Rahmen der Fachmesse Fabriktouren, auf denen die Teilnehmer die Produktion chinesischer Unternehmen besichtigen können. Und noch ein weiteres Highlight erwartet die diesjährigen Aussteller und Besucher: Das mav Innovationsforum, das sich in Deutschland als Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie einen Namen gemacht macht, findet 2014 erstmalig auf der Messe statt.

Bildergalerie

* Gina Hardebeck ist freie Journalistin in Tübingen.

(ID:42555703)