Linde/Willenbrock Analyseservice zeigt Humanschwingungen auf

Der Linde-Vertragshändler Willenbrock steht seinen Kunden bei ihrer Verpflichtung zur Seite, Mitarbeiter vor Lärm und Vibrationen zu schützen. „Immer mehr unserer Kunden gehen auf Nummer sicher und nehmen für die gesetzliche vorgeschriebene Gefährdungsanalyse unsere Dienstleistungen in Anspruch“, erklärt Willenbrock-Verkaufsleiter Dieter Schnittjer.

Firmen zum Thema

Der Gesamtwert aller durch Humanschwingungen hervorgerufenen Einzelbelastungswerte ergibt den so genannten Tagesexpositionswert. Bild: Linde Material Handling
Der Gesamtwert aller durch Humanschwingungen hervorgerufenen Einzelbelastungswerte ergibt den so genannten Tagesexpositionswert. Bild: Linde Material Handling
( Archiv: Vogel Business Media )

Zum Angebot des Bremer Dienstleisters gehören eine fundierte Beratung, die Messung der Humanschwingungen unter tatsächlichen Einsatzbedingungen und deren Auswertung mit grafischer Darstellung. Mit der Anwendung „Rechentool Linde Pure-Motion“ lassen sich die gemessenen Einzelwerte der Humanschwingungen in Diagrammen veranschaulichen. „Wir analysieren die Ergebnisse gemeinsam mit unseren Kunden und erörtern anschließend geeignete Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitsbedingungen“, so Schnittjer.

Manitowoc lässt Gabelstapler und Krane messen

Die Manitowoc Crane Group Germany GmbH, die an der Jade Mobilkrane mit Tragfähigkeiten von 80 bis 450 t baut und vertreibt, hat diesen Service bereits in Anspruch genommen. „Mitte letzten Jahres haben wir bei uns unter realen Betriebsbedingungen 29 Gabelstapler und drei mobile Krane gründlich durchmessen lassen“, sagt Hartmut Hohnholt, als Manager Environment, Health & Safety für Arbeitssicherheit bei Manitowoc in Wilhelmshaven zuständig.

Mit den Ergebnissen ist Hohnholt durchaus zufrieden: „Sie sind erwartungsgemäß gut ausgefallen. Schließlich setzen wir Linde-Stapler ein, und die haben bekanntlich gute Schwingungswerte.“ Lediglich bei einzelnen älteren Exemplaren seien Verbesserungsmöglichkeiten aufgedeckt worden. Bei ihnen sorgen jetzt neue Sitze und eine angepasste Fahrgeschwindigkeit dafür, dass die Richtwerte deutlich unterschritten werden.

Messen von Humanschwingungen für Geräte aller Hersteller

„Wir messen übrigens nicht nur die Humanschwingungen von Linde-Geräten, sondern auch von anderen Herstellern und händigen den Kunden die vollständigen Datensätze aus“, versichert Verkaufsleiter Schnittjer. „Linde steht mit seinem Pure-Motion-Programm auf diesem Gebiet weltweit an der Spitze.“

Das Konzept gehe sogar weit über das Thema Humanschwingungen hinaus und umfasse neben weiteen Gesundheitsaspekten auch die Wirtschaftlichkeit und den Schutz der Umwelt. Die Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH mit Sitz in Bremen ist als Vertragshändler von Linde Material Handling in den Großräumen Bremen, Bremerhaven, Hannover, Wilhelmshaven sowie den baltischen Ländern Estland, Lettland und Litauen aktiv.

(ID:278890)