Suchen

Symmedia

App: Instandhaltung durch das Management

| Redakteur: Beate Christmann

Es heißt, ein erfolgreicher Firmenmanager müsse immer alles im Blick haben. Dazu zählen natürlich auch der Status der Fertigung sowie der Zustand der Produktionsanalgen. Mit der Mobil-Applikation „Symmedia-SP/1-Plant" hat auch die Betriebsleitung alle relevanten Information jederzeit zur Hand.

Firmen zum Thema

Steht ein eine Wartung an? Werden Ersatzteile benötigt? Die App Symmedia-SP/1-Plant bildet eine Schnittstelle zwischen Betriebsleiter und Servicetechniker. Alle relevanten Informationen sind unabhängig von Ort und Zeit abrufbar – und bei Bedarf kann sofort ein Service-Request abgesetzt werden.
Steht ein eine Wartung an? Werden Ersatzteile benötigt? Die App Symmedia-SP/1-Plant bildet eine Schnittstelle zwischen Betriebsleiter und Servicetechniker. Alle relevanten Informationen sind unabhängig von Ort und Zeit abrufbar – und bei Bedarf kann sofort ein Service-Request abgesetzt werden.
(Bild: Symmedia)

Wenn Maschinenservice zum Managementthema wird – dann steht ein Unternehmen für eine nachhaltige und tiefgreifende Instandhaltungsorganisation. Doch wie erhält auch die Betriebsleitung einen umfassenden und verständlichen Überblick über alle relevanten Daten? Wie kann auch ein Unternehmer schlau werden aus der Hülle und Fülle an Messergebnissen, die die Industrie 4.0 tagtäglich zur Verfügung stellt?

Einen Lösungsansatz bietet die App Symmedia-SP/1-Plant. Das Unternehmen Symmedia bringt mit der mobilen Lösung ein Tool auf den Markt, das die Themen Service und Instandhaltung in den Blickpunkt der Unternehmensführung rückt. Die App soll einen kompakten Überblick über den Status der Produktion und den Zustand aller angeschlossenen Maschinen ermöglichen. Gleichzeitig sollen sich alle anstehenden Servicefälle einsehen und bei Bedarf mobil beheben lassen. Mit nur einem Klick soll es laut Unternehmensangaben möglich sein, den Herstellerservice anzufordern. Symmedia-SP/1-Plant soll so zum effizienten Verkaufstool für das gesamte Serviceangebot eines Maschinenherstellers werden.

Mit der neuen App rückt Symmedia das Thema Service in den Fokus der Unternehmensführung. „Die App verbindet Informationen über die aktuelle Produktionssituation mit Instandhaltungsthemen, wie beispielsweise möglichen Störungen oder drohenden Maschinenstillständen. Das heißt, auf kompakte Art und Weise werden relevante Managementinformationen mit dem in Unternehmen oft nicht so präsenten Thema Instandhaltung zusammengebracht“, erklärt Peter Barkowsky, Geschäftsführer von Symmedia. „Für einen Maschinenhersteller ergibt sich dadurch die Möglichkeit, sein Serviceportal schnell und einfach zu verbreiten und für alle Kunden zugänglich zu machen. Das ist eine essentielle Voraussetzung für den langfristigen Erfolg digitaler Serviceangebote.“

Maschinenhersteller können demnach frei bestimmen, welche Daten innerhalb der App angezeigt werden. So lassen sich beispielsweise die Produktivität aller Maschinen inklusive der produzierten Stückzahlen sowie der Ausschuss einer Maschine darstellen. Aber auch der aktuelle Maschinenzustand oder Fehlermeldungen wird bei Bedarf angezeigt. Meldet eine Maschine etwa eine Störung, sei ein Service-Request direkt aus der App heraus möglich. Alle darauf folgenden Schritte würden so direkt eingeleitet und Serviceprozesse deutlich verkürzt..

Die zuvor definierten Datenpunkte lassen sich entweder tabellarisch oder visuell anzeigen. Die Optik der App könne darüber hinaus an das Corporate-Design des Maschinenherstellers angepasst werden. Symmedia-SP/1-Plant ist für die Betriebssysteme Android, iOS und Windows verfügbar – bei Bedarf auch mehrsprachig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44004258)