Oberflächentechnik Applikationssystem im Paket für Anwendungen in der allgemeinen Industrie

Redakteur: Stéphane Itasse

Das Eco-Bell2 SL Package besteht entweder aus einer konventionellen Lackierpistole oder einem Hochrotationszerstäuber mit Innen-/Außenaufladung beziehungsweise ohne Hochspannung. 'Es wurde zur Lackierung von kleinteiligen Werkstücken bis hin zu Großraumanwendungen entwickelt.

Anbieter zum Thema

Das Eco-Bell2 SL Package wurde für Anwendungen in der allgemeinen Industrie entwickelt .
Das Eco-Bell2 SL Package wurde für Anwendungen in der allgemeinen Industrie entwickelt .
(Bild: Dürr)

Oberflächentechnik – si. Das Eco-Bell2 SL Package wurde, wie Dürr Systems mitteilt, für Anwendungen in der allgemeinen Industrie entwickelt und besteht entweder aus einer konventionellen Lackierpistole oder einem Hochrotationszerstäuber mit Innen-/Außenaufladung beziehungsweise ohne Hochspannung. Weitere Systemkomponenten sind ein Farbwechsel- und Dosiersystem, das komplette Schlauchpaket sowie die passende kompakte Steuereinheit mit Touch-Panel, heißt es weiter.

Das Package wurde den Angaben zufolge zur Lackierung von kleinteiligen Werkstücken bis hin zu Großraumanwendungen entwickelt. Es kann bei Bedarf über die integrierte Ethernetschnittstelle mit weiteren Systemen wie Leittechnik, Teileerkennung oder Robotern gekoppelt werden. Es bietet Vorteile wie den Hightech-Auftrag flüssiger 1K-/2K Lacke mit bis zu 200 bar, einen Auftragswirkungsgrad von bis zu 95%, Farbwechsler und eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, so das Unternehmen weiter.

(ID:43934711)