Suchen

Messtechnik Atlas Copco baut Netz an Kalibrierdiensten aus

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Atlas Copco Tools Central Europe GmbH, Essen, hat das Kalibriercentrum Bayern übernommen, einen Kalibrierdienstleister mit Standorten in Egmating und Kiel. Damit verfügt Atlas Copco nun deutschlandweit über fünf Kalibrierlaboratorien (neben Egmating und Kiel noch in Essen, Dingolfing und Wetzlar).

Firmen zum Thema

Ein Mitarbeiter eines Kalibrierlaboratoriums von Atlas Copco Tools Central Europe kalibriert ein Oszilloskop.
Ein Mitarbeiter eines Kalibrierlaboratoriums von Atlas Copco Tools Central Europe kalibriert ein Oszilloskop.
(Bild: Atlas Copco)

Das Kalibriercentrum Bayern hat 27 fest angestellte Mitarbeiter und ist mit seinem weiten Spektrum an Kalibrierdienstleistungen, die im Labor sowie vor Ort bei Kunden erbracht werden, vor allem in der Automobil- und Luftfahrtindustrie tätig.

„Mit der Übernahme erweitern wir unser Angebot für Industriekunden deutlich, insbesondere bei elektrischen Messgrößen“, betont Olaf Sommer, Geschäftsbereichsleiter Service bei Atlas Copco Tools Central Europe. Das Kalibriercentrum Bayern ist von der Akkreditierungsstelle des Deutschen Kalibrierdienstes (DAkkS) für zahlreiche elektrische und dimensionelle Messgrößen zugelassen, wobei sich „dimensionell“ auf geometrische Größen, die in Dimensionen gemessen werden, also Länge oder Winkel, bezieht.

(ID:43242587)