Suchen

Nilfisk

Aufsitz-Scheuermaschinen sorgen für saubere und trockene Böden

| Redakteur:

Die neuen Aufsitz-Scheuermaschinen BR 755 und BR 855 von Nilfisk sind leise und nutzen optional das neue Eco-Dosiersystem, das die automatische Reinigungsmittelzufuhr während des gesamten

Firmen zum Thema

Die Scheuermaschine BR 755C von Nilfisk nutzt bei einer Schrubbbreite von 71 cm Zylinderbürsten. Bild. Nilfisk
Die Scheuermaschine BR 755C von Nilfisk nutzt bei einer Schrubbbreite von 71 cm Zylinderbürsten. Bild. Nilfisk
( Archiv: Vogel Business Media )

Die neuen Aufsitz-Scheuermaschinen BR 755 und BR 855 von Nilfisk sind leise und nutzen optional das neue Eco-Dosiersystem, das die automatische Reinigungsmittelzufuhr während des gesamten Arbeitsvorgangs gewährleistet.

Die Aufsitz-Scheuermaschinen lassen sich durch ein einstellbares Lenkrad an den Bediener anpassen und säubern für bis zu fünf Stunden ohne Aufladeunterbrechung. Der dreistufige Saugmotor reduziert den Geräuschpegel auf 63 dB. Auf Knopfdruck kann die Schrubbstärke sowie Wasser- und Reinigungsmittelmenge für die Dauer von einer Minute erhöht werden. Das Polyurethan-Antriebsrad sorgt für perfekte Traktion der Aufsitz-Scheuermaschinen auf nassen und trockenen Untergründen, wobei die neue patentierte Sauglippe sicherstellt, dass nur trockene Böden zurückbleiben.

Aufsitz-Scheuermaschinen unterscheiden sich in der Arbeitsbreite

Die Produktvarianten der neuen Aufsitz-Scheuermaschinen von Nilfisk unterscheiden sich in erster Linie in der Arbeitsbreite der Saugleiste. Diese liegt für die Aufsitz-Scheuermaschine BR 755 bei 71 und für die Aufsitz-Scheuermaschine BR 855 bei 86 cm für eine maximale Wasseraufnahme. Beide Versionen verfügen über eine einfache Einknopfjustierung der Saugleiste und arbeiten mit zwei Bürsten oder Pads.

Nilfisk-Scheuermaschine BR 755C mit Zylinderbürsten ausgestattet

In der Ausführung BR 755C setzt Nilfisk bei einer Schrubbbreite von 71 cm auf Zylinderbürsten. Ein zweiter, 560 W starker Saugmotor lässt sich bei allen drei Versionen der neuen Nilfisk-Aufsitz-Scheuermaschinen jederzeit nachrüsten. Die Geräte arbeiten mit drei Schrubbdruck- (40/65/96 kg) und Wassermengen-Einstellungen (von 1,4 bis 3,7 l/min).

Das Eco-Dosiersystem der Nilfisk-Scheuermaschinen in Kombination mit einem 106 l fassenden Frischwassertank bewirkt über sechs Stufen stets den richtigen Mix aus Wasser und Reinigungsmittel. Ein Vormischen von Chemie und Frischwasser erübrigt sich. Das Gerät kommt über eine Stunde ohne Nachfüllen der Flüssigkeit aus und arbeitet mit der Motorleistung von 780 W und einer maximalen Geschwindigkeit von 6,3 km/h. Die theoretische Flächenleistung liegt bei 4500 m² pro Stunde. Das Ladegerät wurde im Bedienerfußraum integriert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 324660)