Suchen

Hannover Messe 2018 Autarker Servoantrieb in kompakter Form

Redakteur: Stefanie Michel

Auf der Hannover Messe zeigt Voith 2018 hocheffiziente und dynamische Hydrauliksysteme, autarke Servoantriebe und Pumpentechnologie. Eines der neuen Produkte ist der autarke Servoantrieb CLSP, der die Anschlussleistung durch eine automatische, lastabhängige Umschaltung reduziert.

Firmen zum Thema

Der autarke Servoantrieb CLSP verfügt zusätzlich über eine automatische lastabhängige Umschaltung der hydraulischen Übersetzung.
Der autarke Servoantrieb CLSP verfügt zusätzlich über eine automatische lastabhängige Umschaltung der hydraulischen Übersetzung.
(Bild: Voith Turbo)

Der Servoantrieb CLSP von Voith Turbo ist eine hydraulische Linearachse aus der Produktfamilie autarker Antriebe. Charakteristisch für autarke Servoantriebe des Herstellers sind nach eigenen Angaben ihre hohe Energieeffizienz, Überlastsicherheit und ihr nahezu verschleißfreier Betrieb. Der Antrieb CLSP verfügt zusätzlich über eine automatische lastabhängige Umschaltung der hydraulischen Übersetzung. Damit wird die Anschlussleistung deutlich reduziert, die Baugröße des Motors und des Umrichters fällt somit kompakter aus.

Kein Hydraulikaggregat und kein Öltank erforderlich

Kein Hydraulikaggregat und kein Öltank erforderlich

Der CLSP besteht aus drei Hauptkomponenten: dem Servomotor, der 4Q-Innenzahnradpumpe und einem direkt gekoppelten Hydraulikzylinder. Für den Betrieb des autarken Antriebs sind kein Hydraulikaggregat und kein Öltank erforderlich, weshalb alle Komponenten direkt in den Servoantrieb integriert werden können. Der Antrieb ist zudem für Kraft- und Positionsregelung geeignet. Die verbaute Sensorik biete außerdem bereits die Basis für eine vollständige Integration in automatisierte Fertigungs- oder Produktionsanlagen.

Voith Turbo H + L Hydraulic auf der Hannover Messe 2018: Halle 23, Stand B28

(ID:45226773)