Suchen

Robotik und Automatisierung

Automatica 2016 verbucht Anmelderekord

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Professionelle Servicerobotik vor dem Durchbrunch

Roboter haben ihren schützenden Käfig verlassen und arbeiten eng mit dem Menschen zusammen. Ob Bergbau oder Landwirtschaft, Baugewerbe, Forstwesen oder Frachtabwicklung, ob im Boden oder unter Wasser, in der Luft oder im Weltraum – Serviceroboter sind in der Praxis angekommen. Der Messeschwerpunkt „Professionelle Servicerobotik“ auf der Automatica zeigt erneut die konkreten Anwendungen zum Anfassen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 57 Bildern

Nach der erfolgreichen Premiere des Themenbereichs „Industrie 4.0 in der Praxis“ auf der Automatica 2014 bindet die Messe im nächsten Jahr das neu entwickelte Messekonzept „IT2Industry“ ein. Hierbei handelt es sich um die Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten. In Halle A5 präsentieren Aussteller Lösungen und Services zum industriellen Internet der Dinge und stellen in der Konferenz Best-Practice Beispiele vor.

Maintain 2016 im neuen Format

Nachdem die Fachmesse für industrielle Instandhaltung im Juni 2014 noch parallel zur Automatica stattfand, wechselt die Maintain im kommenden Jahr in das Internationale Congress Center (ICM) auf dem Münchner Messegelände. Mit dem Ortswechsel und dem neuen Termin (18. bis 20. Oktober 2016) verfolgt die Maintain das Ziel, den Wunsch der Besucher nach zusätzlichen Inhalten über ein stark erweitertes Konferenzprogramm umzusetzen um damit ihre Position als führende Plattform für industrielle Instandhaltung weiter zu stärken. Darüber hinaus soll mit einem neuen Konzept Instandhaltungsverfahren realitätsnah und erlebbar vor Ort abgebildet werden, um gezielt Wissen zur Instandhaltung zu vermitteln.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43630822)