Suchen

Kostengünstige Roboter Automatisierung für alle

Redakteur: Stefanie Michel

Roboter für jedermann: So lässt sich das Portfolio an kostenkünstigen, individualisierbaren Robotiklösungen von Igus beschreiben, das auf der Motek 2019 wieder erweitert wurde.

Firmen zum Thema

Die einfachen Roboter von Igus sind nun in kundenspezifischen Gehäusen erhältlich.
Die einfachen Roboter von Igus sind nun in kundenspezifischen Gehäusen erhältlich.
(Bild: Stefanie Michel)

Für kostengünstige Automatisierungsaufgaben bietet Igus einfache Roboter an, die auch für kleine Mittelständler erschwinglich sind. Diese sind nun auch mit Gehäuse verfügbar, um die Komponenten zu schützen. Hinzu kommt nun ein neues Linien- und Raumportal, mit dem Gewichte bis zu 5 kg bewegt werden können. Dieser Linearroboter besteht auf vorkonfigurierten Linearmodulen, Linearachsen aus Aluminium und NEMA-Schrittmotoren sowie Encodern. Das neue Linienportal kann mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 1 m/s auf einem 800 mm × 500 mm großen Arbeitsraum Lasten von bis zu 50 N tragen. Für komplexere Aufgaben eignet sich das neue Raumportal. Mit ihm lassen sich Lasten bis zu 50 N in einem Arbeitsraum von 800 mm × 800 mm × 500 mm transportieren, bei einer maximalen Geschwindigkeit von 0,5 m/s.

Zum Einsatz kommen die neuen Portallösungen unter anderem bei Pick-&-place-, „Griff-in-die-Kiste“-Anwendungen und für Sortieraufgaben. Es handelt sich meist um Prozesse, die am Ende der Produktionslinie gelagert sind.

Auch bei den Delta Robotern wurde das Portfolio erweitert: Jetzt steht eine neue Version mit einem 10-fach größeren Arbeitsraumvolumen im Vergleich zum bisher bestehenden Modell vor. Dieses leichte System für einfache Pick-&-place-Aufgaben wird als vormontierter Bausatz oder einbaufertig geliefert. Das soll einen schnellen Einsatz garantieren, zudem lassen sich Kosten sparen.

(ID:46167211)