Suchen

Pressentechnik

Automatisierung und sichere Peripherie für bestehende Pressen

| Redakteur:

Automatisierung und Arbeitssicherheit waren nur zwei der Themen, die die Schweizer Beutler Nova AG zu ihrer Hausmesse vom 23. bis 25. Juni präsentierte. Mehr als 300 Besucher waren zu dem zum Schuler Konzern gehörenden Pressen-Hersteller gekommen um sich zu informieren – aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Tschechien, Polen und Lichtenstein.

Firmen zum Thema

An Ricola-Blechdosen demonstrierte Beutler Nova zur Hausmesse die Fuktionsweise der neuen Pressen-Automation. Bild: Munde
An Ricola-Blechdosen demonstrierte Beutler Nova zur Hausmesse die Fuktionsweise der neuen Pressen-Automation. Bild: Munde
( Archiv: Vogel Business Media )

Beutler Nova zeichnet sich durch viel Kreativität, Flexibilität und ein hohes Engagement aus. Für Schuler ist das Unternehmen von strategischer Bedeutung“, so Dr. Markus Ernst, Vorstandsmitglied der Schuler AG.

Auf die Frage „Wer hat’s erfunden?“ kann der Pressen-Hersteller jetzt auch mit „Die Schweizer.“ antworten. Präsentiert wurde nämlich ein neues Automatisierungskonzept, mit dem Bauteile automatisch aus einer Stapeleinheit entnommen werden können.

Die Anlage kann so weitgehend mannlos betrieben werden. Der Nutzen für den Kunden: eine Kosteneinsparung beim Maschinenbetrieb. Außerdem kann der Roboter komplexe Bauteile während der Pressen-Bewegung halten. Dadurch werden die Bauteile präzise und sicher gefertigt.

Neues Schutzsystem für Pressen entwickelt

Bei Beutler Nova ist auch die korrekte Absicherung des Werkzeugraumes von Pressen aktuelles Thema. Viele Fingerschutzvorrichtungen an Pressen stammen noch aus den 1960er Jahren, so das Unternehmen. Sie entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik und stellen ein erhöhtes Unfallrisiko dar.

Das Unternehmen hat jetzt ein Schutzsystem entwickelt, mit dem Pressen umgerüstet und der Werkzeugraum nach gültigen Normen abgesichert werden kann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 260690)