Suchen

Usetec 2014

Bei Gebrauchtmaschinenkäufern sitzt das Geld wieder lockerer

Vom 5. bis 7. Mai findet die Usetec 2014 in Köln statt. Zur Weltmesse für Gebrauchttechnologie erwarten die Veranstalter Hess und Koelnmesse Einkäufer aus über 100 Ländern. 323 Aussteller aus 23 zeigen Ländern zeigen gebrauchte Maschinen- und Anlagen und Dienstleistungen für nahezu alle Industriezweige.

Firmen zum Thema

Müssen XL-Teile gefertigt werden, kann diese gut erhaltene Großdrehmaschine sicherlich noch viele Jahre treue Dienste leisten.
Müssen XL-Teile gefertigt werden, kann diese gut erhaltene Großdrehmaschine sicherlich noch viele Jahre treue Dienste leisten.
(Bild. Dollinger)

Wir spüren bei den Anbietern eine wachsende positive Stimmung“, betonen Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. Florian Hess, Geschäftsführer der Hess GmbH, Weingarten (Baden), erklärt: „In verschiedenen Regionen der Welt wird verstärkt nach Technik aus zweiter Hand gesucht.“

Gebrauchtmaschinenausfuhren sollen um bis zu 6 %wachsen

Das bestätigen die Partner der Usetec. Der Bundesverband des Deutschen Exporthandels (BDEx), Berlin, rechnet für 2014 mit einem Exportzuwachs von 3 %. Die Gebrauchtmaschinenausfuhren werden überproportional stark ansteigen und ein Plus von bis zu 6 % erreichen, ist man beim Verband überzeugt.

Bildergalerie

„Als Gründe für diese optimistische Prognose sind besonders die wieder ansteigende Nachfrage aus Südeuropa und die anhaltenden Nachfrageimpulse aus den Schwellenländern zu sehen“, weiß Jens Nagel, Geschäftsführer des BDEx. „In südeuropäischen Ländern wie Italien, Spanien und Griechenland mehren sich die Anzeichen dafür, dass die Durststrecke der Finanzkrise überwunden ist.“

Reformen würden langsam, aber sicher greifen. „Dies führt zu einem Anstieg der Nachfrage bei gebrauchten Maschinen und Anlagen – beispielsweise für die Nahrungsmittelindustrie und die Metallbearbeitung“, so Nagel. „.“Weiteres Wachstum erwartet der BDEx vor allem aus den aufstrebenden Ländern in Asien, Südamerika und Afrika.

Spritzgießmaschinenhersteller will neue Kontakte knüpfen

Wichtigste ausländische Ausstellerländer der Usetec 2014 sind die Niederlande, Großbritannien, Italien und Frankreich. Noch vor den USA auf Platz sechs rangiert die Schweiz. Von dort kommt der Spritzgießmaschinenhersteller Netstal, der auf der Usetec weitere Neukunden finden und Kontakte pflegen möchte. „Unsere Zielgruppen sind bestehende Kunden und Neukunden in Wachstumsmärkten“, so Fritz Beglinger, Verkaufsleiter Gebrauchtmaschinen. Geografisch verzeichnet Netstal besonders in Lateinamerika großen Erfolg. Wurde dort vor fünf Jahren gerade mal eine Maschine verkauft, hat sich der Absatz in dieser Region mittlerweile verzehnfacht.

Usetec-Aussteller Klaus Rosenboom Werkzeugmaschinen-Handel hofft ebenfalls auf „gute Messegeschäfte“, wie Geschäftsführer Jörg Ludewig formuliert. Schließlich bildet Gebrauchttechnologie das Kerngeschäft des Bremer Anbieters – mit einem Anteil von bis zu 80 %. Ein wichtiger Markt ist für das Unternehmen der (mittel-)osteuropäische Raum. So kann Polen sehr gut bedient werden, weil im Hause Rosenboom ein polnisch sprechender Kollege arbeitet. Eine Spezialität der Hanseaten sind sogenannte „Turnkey-Projekte“, bei denen gesamte Anlagen quasi schlüsselfertig eingerichtet werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42659656)