Suchen

Lean Management Bereits in der Hochkonjunktur mit Lean Management der künftigen Flaute Paroli bieten

| Redakteur: Ulrike Gloger

Genf (js) – Nach einer Studie der Union mittelständischer Unternehmen geht es dem deutschen Mittelstand so gut wie selten zuvor. Der Ausblick auf das kommende Jahr sieht ebenfalls unverändert „rosig“ aus. Dennoch sollten sich mittelständische Unternehmen „nicht auf ihrem Erfolg ausruhen und allein darauf vertrauen, dass der wirtschaftliche Boom sich unbegrenzt fortsetzt“, rät Reinhard Stück.

Firmen zum Thema

„Genau jetzt ist die richtige Gelegenheit, um die eigenen Produktionsprozesse auf Vordermann zu bringen und sich für künftige Herausforderungen zu wappnen“, erläutert Stück weiter. Der Deutschlandchef der Unternehmensberatung TBM Consulting, empfiehlt in diesem Zusammenhang den Einsatz von Lean-Management-Methoden, mit denen auch und gerade mittelständische Unternehmen ihre vorhandenen Ressourcen und Fertigungsabläufe so gestalten könnten, dass sie auch in Zukunft konkurrenzfähig und innovativ blieben.

Dennoch stünden viele Mittelständler der Management-Lehre des japanischen Autobauers Toyota nach wir vor eher reserviert gegenüber. „Viele Mittelständler gehen davon aus, dass Lean nur etwas für große Konzerne sei. Doch gerade der Mittelstand kann stark davon profitieren“, ist Stück überzeugt.

Besonders mittelständische Unternehmen müssten ihre Produktionsserien schnell und flexibel verändern können, weil sie häufig kleinere Aufträge zu bearbeiten hätten. Stück: „Mit Lean können Produktionsprozesse so gestaltet werden, dass Mitarbeiter die Fertigungsreihe kurzfristig und ohne großen Aufwand umbauen können.“ Obendrein lassen sich Lean-Methoden in Familienunternehmen leichter und nachhaltiger umsetzen als in dezentral geführten Großkonzernen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 237306)