Suchen

Kunststoff-Forum 2019 Best Practice aus der smarten Kunststoffwelt

| Autor / Redakteur: Hans Rausch / Peter Königsreuther

Das Kunststoff-Netzwerk Franken (KNF) lädt ein, zu einem umfassenden Thementag in Sachen digitalisierte Kunststoffverarbeitung aus der Praxis, wozu auch Kollege Roboter gehört.

Firmen zum Thema

Nicht verpassen! Am 9. April findet in Bayreuth das Kunststoff-Forum 2019 mit dem Thema „Die digitalisierte Kunststofffertigung“ statt. Das Kunststoff-Netzwerk Franken (KNF) lädt dazu herzlich ein. Sich selbstkalibrierende Roboterzellen etwa, können massiven Kosteneinsparungen bewirken sowie auch die Produktionsqualität auf ein neues Niveau heben.
Nicht verpassen! Am 9. April findet in Bayreuth das Kunststoff-Forum 2019 mit dem Thema „Die digitalisierte Kunststofffertigung“ statt. Das Kunststoff-Netzwerk Franken (KNF) lädt dazu herzlich ein. Sich selbstkalibrierende Roboterzellen etwa, können massiven Kosteneinsparungen bewirken sowie auch die Produktionsqualität auf ein neues Niveau heben.
(Bild: Preccon Robotics)

Als im Jahr 2007 das erste Smartphone auf den Markt kam, war nicht absehbar, welchen Einfluss diese Technologie auf unsere Gesellschaft, unser Leben und unsere wirtschaftlichen Prozesse haben wird. „Smart“ oder auf Deutsch „intelligent“, hält immer mehr Einzug in die Produktionsbetriebe.

Vom Werkzeugmanagement bis zum Teileversand

Das Kunststoff-Forum 2019 stellt praktische Umsetzungen intelligenter Technologien in der Kunststoffproduktion vor. Der Einsatz digitaler Techniken - im Werkzeugbau und Werkzeugmanagement - wird ebenso betrachtet, wie deren Einsatz in der Spritzgießfertigung. Gezeigt wird, welche Vorteile sich durch die Umstellung auf eine papierlose Fertigung ergeben und welche Verbesserungen sich durch die lückenlose Erfassung von Kunststoffbauteilen von ihrer Entstehung bis zum Versand an den Kunden im gesamten Prozess erreichen lassen. Ein weiteres Thema ist die automatische Roboterkalibrierung. Durch intelligente Steuerungen lassen sich selbst kalibrierende Roboterzellen realisieren, welche außer massiven Kosteneinsparungen auch die Produktionsqualität auf ein neues Niveau heben können.

Die Know-how-Quelle bei Stäubli in Bayreuth

Es wird auch dargelegt, wie gezielt Digitalisierungsansätze Schritt für Schritt umgesetzt werden können. Das Kunststoff-Forum 2019: „Die digitalisierte Kunststofffertigung“ findet am 09. April ab 13:00 Uhr im Raum Oberfranken im Hause der Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors in der Theodor-Schmid-Str. 25, 95448 Bayreuth statt.

Es bietet die Gelegenheit, sich in sechs Fachvorträgen zu folgenden Themenfeldern auszutauschen:

  • digitales Werkzeugmanagement und individualisierte Werkzeugherstellung;
  • optimierte Spritzgießfertigung durch die Nutzung intelligenter, technischer Systeme und Umstellung auf padierlose Fertigung;
  • vollautomatische Diagnose und selbständige Kalibrierung von Roboterzellen.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Verarbeiter, Werkzeugbauer, Automatisierungsverantwortliche, Entwicklungs- und Produktionsverantwortliche. Insbesondere sind Mitarbeiter angesprochen, die sich mit der Produktionsoptimierung und Effizienzsteigerung in der Kunststoffindustrie beschäftigen. MM

(ID:45729599)