Suchen

Bildverarbeitung Bildverarbeitungsbranche weiter auf Wachstumskurs

| Redakteur: Udo Schnell

Die Unternehmen der europäischen Bildverarbeitungsbranche rechnen für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum von 10 %. Impulse für die Nachfrage erwartet die Branche aus Nordamerika und Asien.

Firmen zum Thema

Die Bildverarbeitungsbranche bleibt optimistisch: Nach einem starken Jahr 2014 wird auch für 2015 und 2016 ein Umsatzwachstum erwartet.
Die Bildverarbeitungsbranche bleibt optimistisch: Nach einem starken Jahr 2014 wird auch für 2015 und 2016 ein Umsatzwachstum erwartet.
(Bild: VDMA)

Bildverarbeitung – us. Die europäische Bildverarbeitungsindustrie bleibt auf solidem Wachstumskurs. Dies hat die Fachgruppe Industrielle Bildverarbeitung des VDMA mitgeteilt. Nach aktuellen Umfragen wird 2015 das prognostizierte Wachstum des Branchenumsatzes um 10 % erreicht und im kommenden Jahr um nochmals mindestens 7 % steigen, heißt es weiter.

Ebenfalls stark sei die Entwicklung des deutschen Branchenumsatzes. 2014 sei der Umsatz um 16 % auf 1,9 Mrd. Euro gestiegen, für 2015 erwarte die Branche einen Umsatzanstieg von 10 %, was einem Umsatz von über 2 Mrd. Euro entspreche. Für 2016 rechnen die Unternehmen der Bildverarbeitungsindustrie mit 8 % Wachstum.

Impulse für die Nachfrage werden – wie schon in den Vorjahren – aus Europa, Nordamerika und Asien erwartet. Unsicherheit besteht bezüglich der Automobilindustrie und China. Nach Nordamerika war China 2010 bis 2014 der wichtigste Exportmarkt für Industrielle Bildverarbeitung aus Deutschland. 2014 wurde mit einem Anstieg der Exporte von 10 % die niedrigste Wachstumsrate seit dem Krisenjahr 2009 erreicht. Die Exporte in die europäischen Länder sind 2014 dagegen mit 23 % überdurchschnittlich gewachsen.

(ID:43756435)