Kampf gegen Corona Blechbearbeitungsspezialisten bieten Viren Paroli

Autor: M.A. Frauke Finus

Viele Spezialisten der Blechbearbeitung haben schon in den Anfängen der Pandemie reagiert: Neue Bauteile für den Medtec-Bereich und neue eigene Produkte sagen Corona den Kampf an.

Der Handfrei-Türöffner kann ohne Bohren einfach und schnell an jeder gängigen Türklinke angebracht werden.
Der Handfrei-Türöffner kann ohne Bohren einfach und schnell an jeder gängigen Türklinke angebracht werden.
(Bild: Krieg)

Wie in den meisten anderen Branchen war beziehungsweise ist Corona auch in der Metall verarbeitenden Industrie das alles beherrschende Thema. Damit sind natürlich zum einen die wirtschaftlichen und unternehmensinternen Folgen gemeint. Zum anderen aber auch der direkte Kampf gegen die Viren – viele Maschinenbauer, Zulieferer und Lohnfertiger sind plötzlich in die Produktion von Bauteilen eingestiegen, die unmittelbar Teil des Coronageschehens sind oder waren. Plötzlich waren und sind Blechspezialisten Teil eines Medtec-Universums, an das man vor zwei Jahren nie und nimmer gedacht hätte.

Viren aus der Luft filtern

Allen voran sind nun Luftreiniger bekannt wie nie zuvor. Manch eine Elternvertretung in der Grundschule hat sich in Sachen Luftreinhaltung schlau gemacht, zusammengelegt und modifizierte, neu auf den Markt gebrachte Luftreiniger angeschafft. Die Hersteller dahinter waren bisher eher auf Schleif- oder Schweißrauchabsaugung spezialisiert. So hat ULT gemeinsam mit Novus Air einen Raumluftreiniger namens Sasoo entwickelt, der durch den Einsatz eines H14-HEPA-Filters 99,995 Prozent aller Aerosole, Viren, Pollen, Partikel und Keime in geschlossenen Räumen abfiltert. „Sasoo benötigt nur eine geringe Aufstellfläche und bietet eine angenehm leise Arbeitsweise. Er kann sowohl mobil als auch stationär verwendet werden und bietet außerdem eine integrierte CO2-Ampel, die eine Indikation ausgibt, wenn der Raum zusätzlich gelüftet werden sollte“, berichtet Stefan Meißner, Sprecher der beiden Unternehmen.

Über den Autor

M.A. Frauke Finus

M.A. Frauke Finus

Leitende Redakteurin, Redaktion @blechnet.com