Suchen

Tecfast Verbindungssysteme Blindnietmutter mit Bohrungen im Schaft

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Das auffallendste Merkmal der Blindnietmuttern der Produktfamilie Tecnut-Flex von Tecfast sind die Bohrungen im Schaftbereich. Durch ihre Positionierung ergibt sich laut Hersteller eine vorbestimmte Verformung. Deshalb gibt es keinen Versatz des Gewindes nach dem Setzvorgang.

( Archiv: Vogel Business Media )

Zudem eignet sich die Blindnietmutter optimal für Kunststoffe und Sandwichbauweise, heißt es weiter. Die Mehrbereichs-Blindnietmutter Tecnut-Vario ersetzt durch ihren großen Klemmbereich bis zu drei Typen der bisherigen Standardausführungen. Durch die Möglichkeit, die Bohrungen individuell anzuordnen und Schaft-/Gewindelängen sowie Kopfabmessungen zu ändern, bietet die Variante Tecnut-System eine maßgeschneiderte Lösung.

(ID:289473)