Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Messsystem

Blum zeigt neues Messsystem für kombinierte Dreh-Fräsmaschinen

20.09.2007 | Redakteur: Udo Schnell

Franz Gnant, Prokurist und Bereichsleiter Maschinen bei der Blum-Novotest GmbH, Ravensburg: „Das Shark360-Messwerk mit der modifizierten Planverzahnung ist dem richtungsabhängigen Verhalten konventioneller Taster technisch überlegen.“ Bild: Schnell
Franz Gnant, Prokurist und Bereichsleiter Maschinen bei der Blum-Novotest GmbH, Ravensburg: „Das Shark360-Messwerk mit der modifizierten Planverzahnung ist dem richtungsabhängigen Verhalten konventioneller Taster technisch überlegen.“ Bild: Schnell

Blum-Novotest zeigt auf der EMO Hannover 2007 ein neues Messsystem speziell für die Werkzeugeinstellung in kombinierten Dreh-Fräszentren. Wie Blum mitteilt, verbindet das Gerät die Vorteile der berührungslosen Werkzeugeinstellung von sich drehenden Werkzeugen durch ein Laser-Messsystem, mit denen der berührenden, mechanischen Werkzeugmessung von nicht drehenden Werkzeugen durch einen Messtaster.

Der Taster verfüge über alle für Blum-Taster typischen Eigenschaften, beispielsweise das präzise, richtungsunabhängige Antastverhalten und die verschleißfreie, optoelektronische Signalgenerierung. Möglich wird dies durch die Shark360-Technik.

Überlegenes Messwerk

Franz Gnant, Prokurist und Bereichsleiter Maschinen bei Blum-Novotest, Ravensburg, erläutert: „Das Shark360-Messwerk mit der modifizierten Planverzahnung ist dem richtungsabhängigen Verhalten konventioneller Taster technisch überlegen.“ Das multi-direktionale Blum-Messwerk wird um eine Planverzahnung ergänzt, wodurch höchste Genauigkeit auch bei außermittiger Antastung garantiert werden kann und dies bei wiederholgenauer Ruhelage des Tasters.

Die Planverzahnung befindet sich zwischen der Aufnahme für den Mess-einsatz und dem Gegenlager des Gehäuses. Bei Auslenkung bewegt sich ein Präzisionsstift in eine Infrarot-Lichtschranke, wodurch das Schaltsignal zur Messwerterfassung erzeugt wird.

Messsystem kombiniert Laser-Control und Messtaster

Durch die Kombination von Laser-Control NT-H mit dem elektronischen Messtaster TC76 entsteht das neue Messsystem Laser-Control NT-H 3D, das speziell für kombinierte Dreh-Fräszentren konzipiert wurde.

Die Optik des Systems ist laut Blum gegen Kühlmittel und Schmutz geschützt. Es könne kundenspezifisch angepasst werden, etwa durch einen variablen Sender-Empfängerabstand, um den speziellen Anforderungen bei Anwendungen in Dreh-Fräszentren gerecht zu werden. Außerdem erlaubt seine modulare Bauweise eine flexible Positionierung im Maschinenraum, je nach dem für welche Aufgabe er eingesetzt wird.

Der neue elektronische Messtaster TC76 wird ab Werk fertig montiert und ausgerichtet mit dem Rahmen des Laser-Control-Systems verbunden. Damit hat der Kunde ein einfach austauschbares System, für das nur ein einziges Kabel zur Verbindung mit der Steuerung benötigt wird.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 226473 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen