Suchen

Afotek Brenner mit Leistungsmodulation senkt Kosten beim Trocknen von Lacken

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Brenner mit modulierender Leistung ermöglichen Energieeinsparungen beim Trocknen von Lacken. Das wird der Anlagenhersteller Afotek auf der Paintexpo 2008 deutlich machen. Auf der Messe stellt er einen Brenner zur Erzeugung von Prozesswärme vor, dessen Leistung dem maximal benötigten Wärmebedarf angepasst wird.

Firmen zum Thema

Trocknungsanlage, dessen Brennerleistungen dem jeweiligen Wärmebedarf automatisch angepasst werden.
Trocknungsanlage, dessen Brennerleistungen dem jeweiligen Wärmebedarf automatisch angepasst werden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Leistungsabgabe kann in einem Modulationsverhältnis größer als 1 zu 6 zwischen einem Minimal- und Maximalwert stufenlost eingestellt werden. Die Einstellung geschieht automatisch über eine regelbare Brennstoff-Luft-Zufuhr. Dadurch werde der Wirkungsgrad des Brenners erhöht. Er sei höher als bei Stufenbrennern. Außerdem blieben die Temperatur und Luftfeuchtewerte während des Trocknens konstant.

Die Steuerung für den Brenner wird im zentralen Schaltschrank der Lackieranlage untergebracht. Eine Aufzeichung der Trocknungsparameter erleichtert die Prozess- und Qualitätskontrolle.

Afotek auf der Paintexpo 2008: Halle 4, Stand 4315

(ID:241134)