Suchen

Wireless-Netcontrol Brückenmodul macht Geräte mit RS232-Schnittstelle netzwerkfähig

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Der GSM- und LTE-Modemexperte Wireless Netcontrol hat mit der Vortix-Realtime-Bridge ein Brückenmodul im Programm, mit dem jedes Gerät mit RS232-Schnittstelle netzwerkfähig wird.

Firmen zum Thema

Mit der Vortix-Realtime-Bridge soll jedes Gerät mit RS232-Schnittstelle netzwerkfähig werden.
Mit der Vortix-Realtime-Bridge soll jedes Gerät mit RS232-Schnittstelle netzwerkfähig werden.
(Bild: Wireless Netcontrol)

Der RS-Port kann für DCE- oder DTE-Devices mit D-Sub 9-Connector benutzt werden und ermöglicht Baudraten bis 230.400 bit/s, so der Hersteller. Die LAN-Schnittstelle präsentiere sich als integrierter Webserver mit weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten und beherrsche selbstverständlich auch DHCP. Das serielle Gerät sei im gesamten Netzwerk über einen virtuellen COM-Port ansprechbar und könne in seiner üblichen Softwareumgebung genutzt werden.

Die Vortix-Bridge ist 19 mm breit und eignet sich zum Einbau im Schaltschrank auf 32-mm-Tragschienen. Zur Stromversorgung genügt ein Netzteil mit einer Spannung im Bereich von 9 bis 35 V und einem Strom von 0,1 A.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45090952)