Suchen

Hochdruckentgraten

BVL steigt in das Hochdruckentgraten ein

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die BVL Oberflächentechnik GmbH, Emsbüren, will in das Hochdruckentgraten einsteigen. Die neue Anlage Geysir soll exklusiv auf der Messe Parts2clean vom 9. bis 11. Juni in Stuttgart vorgestellt werden, wie das Unternehmen ankündigt.

Firma zum Thema

„Der Downsizing-Trend der Automobilindustrie führt zu deutlich höheren Empfindlichkeiten der Bauteile und damit zu steigenden Sauberkeitsanforderungen“, erläutert BVL-Geschäftsführer Bernhard Sievering den Hintergrund der Entwicklung. Die neuartige Hochdruckentgratanlage entferne Späne, Grate und stark anhaftende Verunreinigungen durch robotergestütztes Hochdruckwasserstrahlen. Das Verfahren sei für komplexe Geometrien, kleine Bohrungen oder Hinterschneidungen konzipiert worden. „Mit dem Geysir erweitern wir unsere Kompetenz entlang der Prozesskette“, sagt Sievering „der Kunde erhält nun alles aus einer Hand: Hochdruckreinigen, Hochdruckentgraten und Niederdruckreinigen, mit individuellen Automatisierungs- und Trocknungsoptionen. “

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43248436)