Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

BVS

BVS Blechtechnik gründet Tochterunternehmen in Schwerin

| Redakteur: Frauke Finus

Zukünftiges Produktionsgebäude der BVS Systemtechnik im Industriepark Göhrener Tannen in Schwerin.
Zukünftiges Produktionsgebäude der BVS Systemtechnik im Industriepark Göhrener Tannen in Schwerin. (Bild: BVS)

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 heißt es für den Auftragsfertiger BVS Blechtechnik in Böblingen weiter voranschreiten. Deshalb hat das Unternehmen der Familie Steiner Ende Februar die Tochtergesellschaft BVS Systemtechnik GmbH in Schwerin gegründet. In strategischer Partnerschaft mit dem Flugsitzfertiger ZIM werden im Neubau der BVS Systemtechnik hauptsächlich Baugruppen für deren Flugsitze hergestellt.

  • BVS gründet Tochter in Schwerin
  • Kundenspezifische Blechprodukte
  • Zulieferteile für Flugzeugsitze

Im Industriepark Schwerin ist die Beschäftigung von 20 bis 25 neuen Mitarbeitern für BVS Systemtechnik geplant, die an einer Stanz-Laser-Kombianlage, zwei Biegemaschienen und im Montagebereich kundenspezifische Blechprodukte in Auftragsfertigung realisieren. Zusätzlich werden die Prozesse Entgraten, Schleifen, Schweißen und Nieten/Einpressen auf einer gesamten Produktions- und Lagerfläche von 3.000 m2 abgedeckt, wie BVS mitteilt. Harald Steiner übernimmt als Geschäftsführer die Geschicke der BVS Systemtechnik und koordiniert zusammen mit einem Betriebsleiter vor Ort die Aufgaben. Der Spatenstich für den Neubau soll im Juni 2017 erfolgen, die Betriebseröffnung ist bereits für April 2018 geplant.

Nur wenige Meter vom Grundstück der BVS Systemtechnik entfernt, eröffnete ZIM Flugsitz im März eine Produktionshalle, deren steigenden Absatz mit Centerkonsolen zukünftig direkt in Schwerin bedient wird, heißt es weiter.

Erhöhung des Produktionsvolumens

Die Wirtschaftsförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern erleichtert BVS Systemtechnik die Investitionen von rund 8 Mio. in Schwerin und somit den Ausbau der dortigen Wirtschaftsregion. Darüber hinaus überzeugen die Standortvorteile wie die gute Infrastruktur, die Nähe zu Hamburg und gut ausgebildete Fachleute die Entscheider bei BVS Blechtechnik, wie das Unternehmen mitteilt.

„Eine Vielzahl von neuen Projekten steht an, dies stimmt uns optimistisch für das geplante Vorhaben in Schwerin und gleichermaßen für das Stammhaus in Böblingen“, betont Harald Steiner. Der Bau des neuen Standorts ermöglicht den BVS Gesellschaften eine breitere Basis für neue Aufträge und eine Erhöhung der Produktionsvolumen von individuellen Feinblech-Bauteilen. Mit der BVS Systemtechnik als verlängerte Werkbank sichert sich die BVS Gruppe nach eigenen Angaben ihre Stellung am Markt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44658025 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen