Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Bildverarbeitung

C-Mount-Sensor mit integriertem Blitzcontroller und bis 2 MP Auflösung

06.12.2011 | Redakteur: Ines Stotz

CCD-Sensoren mit drei verschiedenen Auflösungen – von VGA bis 2 Megapixel – sollen in der XC-Serie zum Einsatz kommen. Bild: Baumer
CCD-Sensoren mit drei verschiedenen Auflösungen – von VGA bis 2 Megapixel – sollen in der XC-Serie zum Einsatz kommen. Bild: Baumer

Mit der neuen Verisens-XC-Serie stellt Baumer Vision-Sensoren vor, die erstmals in dieser Geräteklasse einen vollintegrierten Blitzcontroller und Auflösungen bis 2 Megapixel bieten. Zwei Vorteile, die für einfachste Integration und flexible Systemlösungen stehen.

Durch das C-Mount-Design eröffnet sich die volle Freiheit der Objektivwahl selbst für komplexe Anwendungen. Gleichzeitig werden mit dem integrierten Blitzcontroller die Kosten typischerweise eingesetzter externer Beleuchtungslösungen deutlich reduziert.

Mit bis zu 48 V und 4 A können externe Beleuchtungen geblitzt werden, wobei deren Konfiguration in der intuitiven Software des Verisens direkt hinterlegt ist. Durch diese Kombination gewinnt der Anwender mehr Zeit für die Implementierung seiner Applikationslösung. Ein Einarbeiten in die Programmierung fremder Blitzcontroller entfällt damit vollständig.

Umfangreiches Softwareupdate

CCD-Sensoren mit drei verschiedenen Auflösungen – von VGA bis 2 Megapixel – sollen in der XC-Serie zum Einsatz kommen. Zur Unterstützung der neuen, vielfältigen Funktionalität erscheint für die Vision-Sensoren ein umfangreiches Softwareupdate. Die bereits aus den bisherigen Verisens-Serien bekannten Funktionen, wie die integrierte Testumgebung für angelegte Jobs, erhalten zusätzliche Optionen, z.B. eine erweiterte statistische Auswertung.

Damit kann das Setup vor Produktionsanlauf noch umfangreicher verifiziert und dokumentiert werden. Die integrierte FTP-Funktionalität vereinfacht die Bildablage auf externen Speichermedien und neue Werkzeuge für den Bereich der Abstandsermittlung erschließen weitere Anwendungsbereiche für eine umfassende Produktkontrolle.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 388315 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen