FP Software auf der Blechexpo 2017 CAD/CAM-Software verbessert

Redakteur: Simone Käfer

FP Software stellt auf der Belchexpo 2017 aktuelle Verbesserungen und Weiterentwicklungen des CAD/CAM-Programmiersystems NC-OPT-S.

Firma zum Thema

Die Lochfeldbearbeitung mit Mehrfachwerkzeugen gehört zu den Weiterentwicklungen der CAD/CAM-Software von FP Software.
Die Lochfeldbearbeitung mit Mehrfachwerkzeugen gehört zu den Weiterentwicklungen der CAD/CAM-Software von FP Software.
(Bild: FP Software)

Zu den Weiterentwicklungen zählen unter anderem ein reduzierter Rüstaufwand, der durch intelligentes Werkzeugmanagement mit Vorzugswerkzeugen und/oder vorgegebenen Magazinbelegungen erreicht wird. Aber auch eine durchgängige ERP-Kommunikation in der Auftragsbearbeitung mit frei konfigurierbaren Schnittstellen und die überarbeiteten Postprozessoren für alle neuen Trumpf-Maschinen sind erwähnenswert. Hervorheben will FP Software auch die automatische Verarbeitung komplexer Lochmuster mit verschiedenen Mehrfachwerkzeugen und Einzelstempel.

Mit NC-OPT-S können alle Maschinen und Steuerungen für die 2,5D-Bearbeitung beliebiger Techniken im Bereich Stanzen und Schneiden aus einer Oberfläche heraus programmiert werden. Dabei werden alle Möglichkeiten moderner CNC-Maschinen und deren Peripherie unterstützt, teilt das Softwarehaus mit.

Sie finden FP Software in Halle 3 auf Stand 3405.

(ID:44978871)