AMB 2014 Camtek macht CAD/CAM-System bedienerfreundlicher

Redakteur: Christine Fries

Bei der Version 8.0 des CAD/CAM-Systems Peps von Camtek wurden Benutzeroberfläche und Dialoge bedienerfreundlicher gestaltet. Das System beinhaltet neue High-Speed-Frässtrategien, eine neue Maschinenraumsimulation, eine verbesserte Feature-Erkennung und hochwertige Direktschnittstellen.

Firmen zum Thema

Das System beinhaltet neue High-Speed-Frässtrategien, eine neue Maschinenraumsimulation, eine verbesserte Feature-Erkennung und hochwertige Direktschnittstellen.
Das System beinhaltet neue High-Speed-Frässtrategien, eine neue Maschinenraumsimulation, eine verbesserte Feature-Erkennung und hochwertige Direktschnittstellen.
(Bild: Camtek)

Alle Fräsanwendungen vom 2,5D-Fräsen, der Mehrseitenbearbeitung, dem 3D-Fräsen bis zum Fünf-Achs-Simultan-Fräsen stehen in einer gemeinsamen Applikation und unter einer einheitlichen Oberfläche zur Verfügung. Ein Modul zur Programmierung von Rotationsachsen erweitert das Drahterodiermodul.

Camtek GmbH auf der AMB 2014: Halle 4, Stand B17

(ID:42867303)