Suchen

14. Textiltagung

Chemnitz spinnt den Faden weiter

| Redakteur: Peter Königsreuther

„Mehrwert durch Textiltechnik“ lautet das Motto der 14. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung (CTT) am 13./14. Mai 2014 an der TU Chemnitz.. Potenzielle Referenten können bis zum 31. August 2013 ihre Vortragsthemen passend zum Programm anmelden.

Firmen zum Thema

Hans-Joachim Knobloch untersucht im Cetex Institut Chemnitz das Abrollverhalten von Carbonfaser-Rovings von einem Spulengatter, das die Textilforscher als Zuführung für die von ihnen unlängst entwickelte Faser-Folien-Anlage konstruiert haben.
Hans-Joachim Knobloch untersucht im Cetex Institut Chemnitz das Abrollverhalten von Carbonfaser-Rovings von einem Spulengatter, das die Textilforscher als Zuführung für die von ihnen unlängst entwickelte Faser-Folien-Anlage konstruiert haben.
(Bild: Schmidt)

Themenkomplexe im Rahmen der Tagung bilden ressourceneffiziente Textilmaschinen und Verfahren, die Funktionalisierung sowie Smart Textiles, Halbzeuge und Preformtechnologien, die Prozesskontrolle und die Prüfung sowie die Prozess- und Struktursimulation, die Nachhaltigkeit textiler Prozesse und der Produkte. Ihre Vorträge können die potenziellen Referenten unter www.chemtextile.de als Kurzfassung anmelden.

Gemeinsame Verstrickungen für den Mehrwert

Der Förderverein Cetex Chemnitzer Textilmaschinenentwicklung e. V. veranstaltet die CTT gemeinsam mit dem Institut für Strukturleichtbau sowie dem Institut für Fördertechnik und Kunststoffe (ifk) der TU Chemnitz, dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) und dem Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. (vti). An der 13. CTT im März 2012 hatten sich mehr als 250 Wissenschaftler und Industrie-Experten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und China beteiligt.

Nach der Tagung nahtlos ins Messegeschen

„Einen attraktiven Mehrwert bieten wir unseren Tagungsteilnehmern außerdem durch die erstmalig erfolgte Terminabstimmung mit zwei für sie interessanten internationalen Fachausstellungen, die am zweiten Konferenztag in Chemnitz beginnen“, erläutert Dr.-Ing. Wolfgang Nendel, Vorstandsvorsitzender des Cetex-Vereins. Vom 14. bis 16. Mai 2014 finden im Chemnitzer Messegelände die 5. Mobiltextilien-Schau „mtex“ sowie die 3. Leichtbau-Ausstellung „LiMA“ statt. Beide Veranstaltungen werden ergänzt durch ein anwenderorientiertes Symposium. Außerdem erwarten die Veranstalter Synergie-Effekte durch die gleichfalls parallel stattfindende Sächsische Industrie- und Technologiemesse SIT sowie ein IT-Anwenderforum.

Textiles Mekka rund um Chemnitz

Die sächsische Region verfügt über eine lange Tradition im Textilmaschinenbau und in der Fertigung hochwertiger Textilien und ist darüber hinaus ein Zentrum der Innovation in diesen Sektoren der Wirtschaft. Design und Herstellung von innovativen technischen und Funktionstextilien sowie von Faserverbundwerkstoffen gewinnen hier zunehmend an Bedeutung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42246381)