China Market Insider China verdoppelt Energiespeicher für Wind- und Solarstrom

Autor / Redakteur: Henrik Bork / Melanie Krauß

China will seine landesweite Kapazität von Energiespeichern in Rekordzeit verdoppeln. Für die führenden Batteriehersteller des Landes wie CATL oder BYD ergibt sich daraus ein enormer, zusätzlicher Nachfrageschub.

China setzt zukünftig stärker auf Großspeicher aus Batterien.
China setzt zukünftig stärker auf Großspeicher aus Batterien.
(Bild: ©Eisenhans - stock.adobe.com)

Dieser für den effektiven Einsatz von Solar- und Windstrom wichtige Plan ist kürzlich von der Zentralplanungsbehörde NDRC und der Nationalen Energiebehörde vorgestellt worden.

Industrielle Stromspeicher aus Lithium-Ionen-Batterien werden weltweit, aber vor allem in China dringend in großen Mengen benötigt. Der Grund ist einfach: Die Sonne scheint nicht immer nur dann, wenn gerade viel Strom gebraucht wird. Dasselbe gilt für den Wind. Aus Gründen der Netzstabilität – und um die Verschwendung von grünem Strom zu verhindern – muss überschüssige Elektrizität vorübergehend gespeichert, dann aber auch wieder zur Verfügung gestellt werden können, sobald die Nachfrage steigt.