Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Flurförderzeuge

Combilift bringt erste Deichselstapler

| Redakteur: Bernd Maienschein

Erster handgeführter Deichselstapler von Combilift.
Erster handgeführter Deichselstapler von Combilift. (Bild: Combilift)

Der Combi-WR und der Vierwege-Combi-WR4 sind die ersten Deichselstapler von Combilift. Mit den Vorteilen der neuesten AC-Antriebstechnik im Fahr-, Pumpen- und Lenkmotor haben sie eine Hubhöhe von 4,2 m und eine Tragfähigkeit von 1450 kg.

Die Geräte sind mit elektronischer Steuerung, einem Pantograph und Seitenschieber ausgestattet und sind nach Herstellerangaben die einzigen handgeführten Schubgabelstapler, die in Gangbreiten von 2 m – gemessen von Palette zu Palette – arbeiten können. Die doppelten parallelen Vorderräder sorgen für eine leichtere Ausführung einer 90°-Drehung. „Wir haben diese Modelle nach Feedback von Kunden in Baumärkten und Einzel- und Großhandelslagern entwickelt. Sie sind sehr kompakt und wendig und können Paletten sowie längere Ladungen unter sehr beeingten Platzverhältnissen problemlos befördern. Sie sind kosteneffektive Geräte und bieten auch viele Vorteile hinsichtlich eines höchst sicheren Betriebs in öffentlichen Bereichen mit Personenverkehr“, erklärt Combilift-Geschäftsführer Martin McVicar.

Bediener gerät nicht zwischen Gerät und Regal

Beim Platzieren und Herausnehmen von Paletten in den Gängen kann das Hinterrad der Stapler mittels Knopfdruck auf dem Mehr-Stellungs-Deichselkopf (Patent angemeldet) parallel zum Rahmen gedreht werden. Der Bediener bleibt so an der Seite des Combi-WR anstatt zwischen dem Gerät und den Regalen. Das bedeutet nicht nur eine viel bessere Frontsicht, sondern trägt auch zu erhöhter Sicherheit bei.

Um das Hinterrad wieder parallel zur Deichsel zu positionieren, genügt ein weiter Knopfdruck. Zweigangbetrieb wird durch den Wahlschalter „Hase/Schildkröte“ gewählt und die Geschwindigkeiten lassen sich auch individuell an die Bedienererfahrung anpassen. Das Manövrieren um Ecken wird durch eine automatische Geschwindigkeitsreduzierung des Combi-WR sicherer.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42233373 / Fördertechnik)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen