Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Simulation

Comsol Multiphysics verspricht mehr Produktivität

28.03.2011 | Redakteur: Helmut Klemm

Beschriftete Konturdarstellung des elektrischen Potenzials, das eine RF-Zylinderspule umgibt. Bild: Comsol Multiphysics
Beschriftete Konturdarstellung des elektrischen Potenzials, das eine RF-Zylinderspule umgibt. Bild: Comsol Multiphysics

Im Mittelpunkt des Hannover-Messe-Sstandes der Comsol Multiphysics GmbH steht die im Herbst 2010 eingeführte Version 4.1 der marktführenden multiphysikalischen Modellierungs- und Simulationsumgebung Comsol Multiphysics. Der Hauptaspekt der neuen Version liegt auf der Steigerung der Produktivität.

Das neue Release baut auf der in Version 4 eingeführten modernen Architektur auf und wurde um eine Vielzahl neuer Funktionen erweitert.

Schnellerer Modellaufbau dank Copy und Paste

Besonders verweist das Unternehmen auf schnelleren Modellaufbau mit Copy und Paste und Duplizierung ausgewählter Knoten im Modellbaum, Undo und Redo von Operationen im Model Builder und Einstellungsfenstern, automatische Speicherung und Wiederherstellung von Modellen während der Berechnung, übersichtliche Darstellung der Gleichungen in der physikalischen Eingabemaske, parametrische Kurven in 2D und 3D, Extrusion in 3D und vieles mehr.

Comsol Multiphysics ist eine Software-Entwicklungsumgebung für die Modellierung und Simulation physikalisch-basierter Systeme. Ihre besondere Stärke liegt in der Fähigkeit, gekoppelte Phänomene berechnen zu können. Comsol wurde 1986 in Stockholm/Schweden gegründet und ist mittlerweile ein international agierendes Unternehmen.

Comsol Multiphysics GmbH auf der Hannover-Messe 2011: Halle 17, Stand F74

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 372281 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen