Conductix-Wampfler übernimmt Jay Electronique

04.07.2019

Erweiterung des Produktportfolios

Erweiterung des Angebotes der Energie- und Datenübertragung um industrielle Funkfernsteuerungen

Im Juli 2019. Conductix-Wampfler hat das französische Unternehmen Jay Electronique erworben. Am 1. Juli 2019 wurde der Vertrag von beiden Seiten unterzeichnet. „Mit dem Angebotsspektrum und dem Know-how von Jay Electronique können wir das Portfolio von Conductix-Wampfler für unsere Kunden zukunftsweisend erweitern“, erklärt François Bernès, Chief Executive Officer (CEO) von Conductix-Wampfler.

Jay Electronique stellt industrielle Funkfernsteuerungen mit einem hohen Anspruch an Sicherheit und Adaption an Kundenanforderungen her. Die internationale Präsenz und das globale Vertriebsnetz von Conductix-Wampfler werden Jay die Erschließung weiterer Märkte erleichtern. Am Sitz des Unternehmens in Saint-Ismier bei Grenoble arbeiten derzeit rund 60 Mitarbeiter. Der Standort profitiert von der Nähe zu verschiedenen Elektronikzulieferern, Forschungs- und Bildungseinrichtungen und Technologieparks und soll daher auch als Center of Excellence für Funkfernsteuerungen ausgebaut werden. „Jay Electronique bringt vor allem in den Bereichen Elektronik, Software und Sicherheit eine Expertise mit, die Conductix-Wampfler weiter ausbauen möchte“, so Bernès.