Leitungen

12.07.2019

Leitungen für Trommelsysteme Besondere Merkmale von Leitungen für Trommel-Systeme Reduzierte Durchmesser und Gewichte durch beste Isolations- und Mantelwerkstoffe Resistenz gegen Korkenzieherbildungdurch Verseilung mit Rückdrehung Stabilität im Verseilverbund durch druckgefüh

Leitungen für Trommelsysteme

Besondere Merkmale von Leitungen für Trommel-Systeme

  • Reduzierte Durchmesser und Gewichte durch beste Isolations- und Mantelwerkstoffe
  • Resistenz gegen Korkenzieherbildungdurch Verseilung mit Rückdrehung
  • Stabilität im Verseilverbund durch druckgeführte, zwickelfüllende Extrusion
  • Hohe Abriebfestigkeit des Außenmantels auch bei starker mechanischer Beanspruchung
  • Extrem hohe Biegeflexibilität durch sehr kurz geschlagene Verseilung
  • Hohe axiale Steifigkeit durch miteinander vernetzte Innen- und Außenmäntel
  • Alle Hochspannungsleitungen werden mit Linksverseilung hergestellt

Leitungen für Leitungswagensysteme

Besondere Merkmale von Leitungen für Leitungswagen-Systeme

  • Leichtes Gewicht und geringe Durchmesser durch lagenverseilten Aufbau bei Steuerleitungen und gedrittelte Schutzleiter bei Energieleitungen
  • Resistent gegen Biegewechselbelastungen dank kompakten Verseilaufbaus
  • extrem witterungsbeständige Mantelmischungen für Außenanwendungen
  • kerbzähe Mantelmischungen mit hoher Weiterreißfestigkeit zur Absorption permanenter Biegespannungen im Schlaufengrund
  • robuste Außenmäntel zur Absorption von Stossenergie
  • hohe axiale Steifigkeit bei sehr hoher Biegeflexibilität mittels druckgeführter, zwickelfüllender Extrusion
  • kleinste Biegeradien dank hochflexibler Leiter ermöglichen kurze Systemlängen

 

Leitungen für Kettensysteme

Besondere Merkmale von Leitungen für Energieführungsketten

  • leichtes Gewicht und geringe Durchmesser durch besonders dünnwandige Aderisolation und Leitungsmäntel
  • beste Isolationswerkstoffe zur Erzielung kleiner Wandstärken
  • sehr hohe Biegeflexibiliät durch kurzgeschlagene Adern (7 ... 8 x Ø)
  • duktile Mantelmischung mit hoher Weiterreißfestigkeit zur Absorption der Walkarbeit
  • Resistenz gegen Korkenzieherbildung durch Verseilung mit Rückdrehung
  • Stabilität im Verseilverbund durch zwickelfüllende Extrusion
  • hohe Abriebfestigkeit des Außenmantels gegenüber den Kettenwerkstoffen