LASSTEC - Twistlock Lastmesssystem

09.07.2019

Das Twistlock Lastmesssystem wurde entwickelt, um die Last in den Twistlocks der Spreaders zu messen.

eder Sensor misst die Last eines Twistlocks und sendet die Messung zu einer zentralen Verarbeitungseinheit von wo die Information an die Kran-SPS und an das Terminal-Betriebssystem gesendet wird.

Das System liefert auch verschiedene Signale um die Betriebssicherheit zu erhöhen, und ermöglicht die Überprüfung der Lebensdauer von Twistlock und Spreader.

 

Das LASSTEC - Twistlock Lastmess- und Betriebssicherheitssystem wird verwendet um ...

  • genaue Containergewichte im Einfach- und im Twinspreader-Betrieb zu messen, ohne den Ladezyklus des Krans zu unterbrechen.
  • die Ladeexzentrizität von Einfach- und Twin-Containern und mobilen Hafenkrananwendungen zu bestimmen.
  • sicherzustellen, dass alle Twistlocks eingreifen und tragen, wenn ein Container gehoben wird.
  • den Hebevorgang zu unterbrechen, wenn ein oder mehrere Container immer noch im Stapel des Schiffs verriegelt sind.
  • Überlasten sofort zu erkennen
  • um Doppellasten zu erkennen, wenn ein LKW hochgehoben wird, falls die Verriegelungszapfen der Sattelauflieger mit dem Container noch verriegelt sind.
  • Twistlock-Ladezyklen zu überprüfen und aufzuzeichnen, um die Lebensdauer der Twistlocks zu optimieren.
  • einen Spreader- und Kran-Wartungsplan zu erstellen und Überlastsituationen zu verfolgen.

Mehr zu LASSTEC - Twistlock Lastmesssystem >>