Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Stahl statt Kunststoff fällt nicht ins Gewicht

Flurförderzeuge

Stahl statt Kunststoff fällt nicht ins Gewicht

Den RX20 als Cashcow zu bezeichnen, wäre despektierlich – das „beste Pferd im Stall“ trifft es besser. In Kürze geht die 200.000ste Maschine aus der RX-Familie raus. Der E-Stapler RX20 ist seit seiner Markteinführung 2005 mit 80.000 Einheiten unter den „RX‘lern“ der meistverkaufte Elektrostapler von Still. Und jetzt soll alles anders werden? lesen

Datenbrillen sind reif für den Markt

Pick by Vision

Datenbrillen sind reif für den Markt

Mit Datenbrillen ist die manuelle Kommissionierung für die Zukunft gerüstet: Pick by Vision sorgt für Ergonomie, Effizienz und Echtzeitdaten im Lager. Picavi hat mit seiner gleichnamigen Intralogistiklösung diese Innovation bereits zur Marktreife gebracht. lesen

Was tun gegen den Fachkräftemangel in der Logistik?

Recruiting

Was tun gegen den Fachkräftemangel in der Logistik?

Die Logistik hat schwer mit dem Fachkräftemangel zu kämpfen. Wie er entsteht, welche Auswirkungen er hat und was man gegen ihn tun kann, erfahren Sie hier! lesen

Roboter verschließen Beutel in Kartons

Roboter

Roboter verschließen Beutel in Kartons

Was manuell ganz einfach ist, kann automatisiert zu einer echten Herausforderung werden: Einen Plastikbeutel oben so zu raffen, dass man ihn verschließen kann, wird schnell zu einem komplexen Vorgang, wenn ihn ein Roboter erledigen soll. lesen

Roboter ziehen das Tempo der Rohrbearbeitung an

Roboterbearbeitung

Roboter ziehen das Tempo der Rohrbearbeitung an

Zwei Roboter für die zentrale Metallrohrverarbeitung sorgen beim Marktführer von Hilfsmitteln für Gehbehinderte nicht nur für eine schnellere Bearbeitung, sondern zudem für eine höhere Flexibilität und Stabilität in der Produktion von Gehhilfen. lesen

Umfangreiches Sparpotenzial bei Exportverpackungen

Verpackungsmaterialien

Umfangreiches Sparpotenzial bei Exportverpackungen

Mit einer nachhaltigen Materialstrategie können Unternehmen ihren ökologischen Fußabdruck verbessern und ihre Entsorgungskosten reduzieren. Das zeigen die Erfahrungen von Palcut, einem Anbieter von Palettierlösungen. Dem Unternehmen zufolge schöpfen viele in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ihr Sparpotenzial nicht vollends aus. lesen

Fördertechnik in der Produktion

Fördertechnik

Fördertechnik in der Produktion

Förderrollen, aus denen kilometerlange Förderrollenbahnen entstehen, sind das klassische innerbetriebliche Transportmittel bei Stetigförderern. Ausrüstungsprojekte in produzierenden Unternehmen nehmen aber typischerweise ziemlich viel Zeit für Installation und Inbetriebnahme in Anspruch – Störungen der Lieferkette sind häufig die Folge. lesen

Auf Rollen geht es durch die Republik

Rollcontainer

Auf Rollen geht es durch die Republik

Steigende Kundenanforderungen, Same Day Delivery und ein immer stärkerer Onlinehandel – das Versandgeschäft in Deutschland wächst und wird immer härter. Die Branche braucht jetzt pragmatische Lösungen. Mit koppelbaren Rollcontainern präsentiert Wanzl einen Ansatz, der auf positive Resonanz stößt lesen

„Isabella“ bringt Hafenlogistik auf Vordermann

Logistiksoftware

„Isabella“ bringt Hafenlogistik auf Vordermann

Wo befindet sich was und wie kann es auf welchem Weg zur richtigen Zeit am gewünschten Ort sein? Diese Frage ist etwa bei der Verladung von Gütern auf Schiffe von zentraler Bedeutung. Im Rahmen des Projekts „Isabella“ entwickeln Bremer Forscher derzeit eine Anwendung, die hier mithilfe von mobiler Datenerfassung weiterhelfen können soll. lesen

Automatisierungslösungen für Handlingaufgaben

Logistiksoftware

Automatisierungslösungen für Handlingaufgaben

Dynamik, Effizienz, Flexibilität und intuitive Bedienung – eine Anwendung, die all diese Eigenschaften in sich vereint, ist für die Handhabung von Produkten in der Logistik optimal geeignet. An zwei Maschinenmodellen zeigt Siemens, wie Unternehmen nach diesem Prinzip ihre Handlingaufgaben produktiver gestalten können. lesen