Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Smart Data für mehr Bewegung in der Logistik

Big Data

Smart Data für mehr Bewegung in der Logistik

Wenn eine Branche in Bewegung ist, dann die Logistik. Das Momentum entfaltet sich auch im Hinblick auf die Digitalisierung: modernste IT-Systeme, autonome Fahrzeuge, smarte Zustellroboter – um nur einmal die Speerspitze ins Feld zu führen. Auf den ersten Blick unsichtbar bleiben jedoch die Datenströme, die sämtliche Prozesse begleiten. Dabei kann die Analyse und Auswertung von Daten aus Transporten im Rahmen einer Big-Data-Strategie ein entscheidender Treiber sein. lesen

Verschwendung lässt sich systematisch eliminieren

Lagern und Kommissionieren

Verschwendung lässt sich systematisch eliminieren

Europas größtes Handelsunternehmen für Fenster- und Türbeschläge VBH hat die Zahl der genutzten Lagerlifte „LOGIMAT“ von SSI Schäfer auf zehn aufgestockt. Mithilfe dieser kombinierten Lager- und Kommissionieranwendung ist es VBH gelungen, massiv Fläche einzusparen und die Lieferqualität zu erhöhen. lesen

„Wir verkaufen 365 Tage zuverlässige Logistikleistung“

Interview

„Wir verkaufen 365 Tage zuverlässige Logistikleistung“

In Zeiten von 3D-Druck, cyberphysischen Systemen und Digitalisierung muss sich die Maschinenbau-geprägte Staplerbranche auf Gegenwind einstellen. Ob und wie das geschieht, wollten wir auf dem 34. Deutschen Logistik-Kongress von Dr. Henry Puhl wissen, der seit rund eineinhalb Jahren an der Spitze des Hamburger Staplerbauers Still steht. lesen

Drei Kontraktlogistiker im Vergleich

Produktetrend

Drei Kontraktlogistiker im Vergleich

Prozesse werden immer komplexer, auch in der Logistik. Deswegen werden logistische Prozesse gerne ausgelagert. Anhand dreier Anbieter zeigen wir Ihnen, was Sie nicht selbst machen müssen. lesen

Automobilteile mit Methoden von Industrie 4.0 fertigen

FTS

Automobilteile mit Methoden von Industrie 4.0 fertigen

In Kassel produziert VW Fahrzeugkomponenten und beliefert sieben Marken in 35 Ländern. Dazu gehören Getriebe, Abgasanlagen sowie weitere Komponenten aus Europas größter Leichtmetallgießerei, Umform- und Antriebstechnik sowie Karosseriebau. Zwei unterschiedliche fahrerlose Transportsysteme (FTS) verrichten dort ihren Dienst. lesen

So revolutioniert E-Commerce die Logistik

Onlinehandel

So revolutioniert E-Commerce die Logistik

Der E-Commerce-Markt ist heftig umkämpft – wertvolle Wettbewerbsvorteile liefert da die richtige Logistik. Lesen Sie hier, was erfolgreiche Dienstleister ausmacht! lesen

In der Produktionslogistik alle Teile im Zugriff

Interview

In der Produktionslogistik alle Teile im Zugriff

Systemintegratoren, die für das produzierende Gewerbe arbeiten, hat Interroll seit drei Jahren besonders im Fokus. Ein Gespräch mit Maurizio Catino, Senior Director Global Sales & Services bei Interroll, über die strategische Bedeutung des Materialflusses in der Produktion. lesen

Fahrerlose Transportsysteme sind vielseitig und flexibel

FTS

Fahrerlose Transportsysteme sind vielseitig und flexibel

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) erleben einen beachtlichen Boom in der Intralogistik unterschiedlichster Branchen. Dass es sich hierbei keinesfalls um einen kurzlebigen Hype handelt, belegen die kürzlich neu am Markt lancierten Geräte und auch die autonom navigierenden Flurförderzeuge namhafter Staplerhersteller. lesen

RFID beseitigt „blinde Flecken“ in der Automobilproduktion

Fraunhofer IFF

RFID beseitigt „blinde Flecken“ in der Automobilproduktion

Die Kosten im Zaum halten bei steigender Variantenvielfalt: Fraunhofer- Forscher bringen mithilfe der RFID-Technologie mehr Transparenz in die Logistik- und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern. Das verbessert die Wirtschaftlichkeit. lesen

Stahl statt Kunststoff fällt nicht ins Gewicht

Flurförderzeuge

Stahl statt Kunststoff fällt nicht ins Gewicht

Den RX20 als Cashcow zu bezeichnen, wäre despektierlich – das „beste Pferd im Stall“ trifft es besser. In Kürze geht die 200.000ste Maschine aus der RX-Familie raus. Der E-Stapler RX20 ist seit seiner Markteinführung 2005 mit 80.000 Einheiten unter den „RX‘lern“ der meistverkaufte Elektrostapler von Still. Und jetzt soll alles anders werden? lesen