Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Jochen Kalka komplettiert das Führungstrio von Schoesslers

In eigener Sache

Jochen Kalka komplettiert das Führungstrio von Schoesslers

Nach fast 20 Jahren als Chefredakteur innerhalb des Süddeutschen Verlags von Titeln wie W&V, Kontakter und Lead wechselt Dr. Jochen Kalka ins Management der Agentur Schoesslers, die mehrheitlich zur Vogel Communications Group gehört. lesen

Von der Linienproduktion zur Werkstattfertigung

Geschäftsmodelle

Von der Linienproduktion zur Werkstattfertigung

Nur wenn technische Möglichkeiten und geschäftlicher Nutzen Hand in Hand gehen, machen neue Produktionsphilosophien Sinn. Darauf müssen sich Fertigungsunternehmen einstellen, um von der vierten industriellen Revolution zu profitieren. lesen

Arbeiten nach der inneren Uhr

Gut zu wissen

Arbeiten nach der inneren Uhr

Die sogenannte Chronobiologie unterteilt Menschen in zwei grundsätzliche Typen: die Eulen und die Lerchen. Wer seinen eigenen Chronotyp kennt, kann sich diesen zunutze machen und Hochphasen der Leistungsfähigkeit ausnutzen. lesen

So sieht industriefreundliche CO2-Bepreisung aus

Energiewende

So sieht industriefreundliche CO2-Bepreisung aus

Wer Klimaschutz will, muss Treibhausgase mit einem Preis belegen. Ein VDMA-Gutachten empfiehlt dazu eine Neubepreisung von Strom, Gas und Kraftstoffen entsprechend ihrer CO2-Intensität. lesen

Wie Sie mit Geschichten im Gedächtnis bleiben

B2B-Marketing

Wie Sie mit Geschichten im Gedächtnis bleiben

Geschichten, die bewegen, bleiben im Kopf – Zahlen und Fakten eher weniger. In diesem Beitrag geben wir Ihnen eine Anleitung, wie Sie in 12 Schritten eine authentische Markengeschichte kreieren. lesen

6 typische Fehlannahmen bei der Robotic Process Automation

Unternehmenssoftware

6 typische Fehlannahmen bei der Robotic Process Automation

Robotic Process Automation (RPA) hat verschiedene Vorteile. Welchen Irrtümern Unternehmen jedoch hinsichtlich RPA-Lösungen unterliegen, verdeutlicht folgende Übersicht. lesen

Vom agilen Leuchtfeuer zur gereiften agilen Organisation

Prozesse

Vom agilen Leuchtfeuer zur gereiften agilen Organisation

Agiles Arbeiten wird auch im Mittelstand relevanter. Der Grat zwischen Vorteilen und Reibungsverlusten ist jedoch oftmals schmal. Entscheidend ist daher nicht nur die Arbeit im System, sondern auch am System. lesen

Ethik als Wegweiser für Vertrauen in Künstliche Intelligenz

Wissenschaftsjahr 2019

Ethik als Wegweiser für Vertrauen in Künstliche Intelligenz

Der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) im produzierenden Gewerbe birgt große Wertschöpfungspotenziale. Damit diese genutzt werden können, muss ein grundlegendes Vertrauen in die Technik bei Führungskräften und Arbeitnehmern vorhanden sein. Es erfordert eine ethische Auseinandersetzung mit dem Thema. lesen

Taiwans Maschinenbau setzt auf smarte Technik

Auslandsmärkte

Taiwans Maschinenbau setzt auf smarte Technik

Mit „Smart Technology“ will Taiwans Maschinenbauindustrie für sich auf den Weltmärkten eine solide Position aufbauen. Dabei spielt die Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle. Aufgrund dieser Stärke sowie seiner konkurrenzfähigen und breiten Produktpalette kann Taiwan heute auch gegen die etablierten Maschinenbauländer wie Deutschland, die Schweiz oder Italien bestehen. lesen

Erlös aus Azubi-Magazin geht an sechs Projekte

In eigener Sache

Erlös aus Azubi-Magazin geht an sechs Projekte

Der Gesamterlös von 15.000 Euro aus dem Azubi-Stadtmagazin „Der Würzburger“ der Vogel Communications Group geht an sechs regionale Projekte. Die Auszubildenden der Wüma GmbH, Vogel Druck und der Medienservice GmbH produzierten das Magazin zum 34. Mal in Eigenregie. lesen