Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Lithium-Metall-Anoden powern Batterien auf

Energiespeicher

Lithium-Metall-Anoden powern Batterien auf

Das Team um Dr. Holger Althues vom Fraunhofer IWS verbessert mit seinem Know-how die spezifische Energiedichte in Batterien. Diese wird dadurch deutlich höher als bei den bisher stärksten Lithium-Ionen-Batterien. lesen

Laser als Multistrahler bohrt hochpräzise Mikrolöcher

Laserbearbeitung

Laser als Multistrahler bohrt hochpräzise Mikrolöcher

Sie brauchen ein System, das viele Löcher mit Durchmessern unter 1 µm exakt und wirtschaftlich in Metallen herstellen kann? Dann lesen Sie, was die neueste Generation in Sachen Ultrakurzpuls-Prozesstechnik des Fraunhofer-ILT alles kann. lesen

Neuer Brenner vereinfacht Unterwasserschweißen

FH Köln / Gruetzmacher Schweißtechnik

Neuer Brenner vereinfacht Unterwasserschweißen

Feuer und Wasser – das passt nicht zusammen. Trotzdem wird unter Wasser geschweißt. Ein neuartiger Fülldraht-Brenner hebt die bestehenden Einschränkungen des Unterwasserschweißens auf und ermöglicht Schweißtauchern ein autarkes und ermüdungsarmes Arbeiten. lesen

Fünf grundlegende Tipps für die Marktforschung

Fünf grundlegende Tipps für die Marktforschung

Bedarfsanalyse Marktforschung kostet Zeit und Ressourcen. Umso wichtiger ist es, dass ein solches Projekt von vornherein gut geplant ist. Dieser Beitrag erklärt, auf welche fünf Faktoren Unternehmen dabei besonders achten sollten. lesen

Neue Fügezange stellt Hybridteile in Sekundenschnelle her

Hannover Messe 2019

Neue Fügezange stellt Hybridteile in Sekundenschnelle her

In der Halle 19 informieren die IWS-Experten um Annett Klotzbach darüber wie eine in bestehende Fertigungslinien einfach integrierbare Fügezange für die Herstellung von Metall-Kunststoff-Bauteilen funktioniert. lesen

Keine Lagerausfälle mehr in Elektrofahrzeugen

Elektromobilität

Keine Lagerausfälle mehr in Elektrofahrzeugen

Mit dem Forschungsprojekt „SYM-LStrom“ will die Hochschule Hannover Maßnahmen gegen Lagerausfälle durch Lagerstrom in Elektrofahrzeugen mit Synchronmaschinen entwickeln. Die Lösung soll, entgegen bisheriger Ansätze, für die Großserienfertigung geeignet sein. lesen

Hochgeschwindigkeitsfügen bei niedrigen Energien

TU Darmstadt

Hochgeschwindigkeitsfügen bei niedrigen Energien

Schweißen ohne Wärme – Im Rahmen des Schwerpunktprogramms 1640 „Fügen durch plastische Deformation“ werden innovative Fügeverfahren für neuartige Multi-Material-Bauweisen erforscht. Speziell das Kollisionsschweißen bietet die Möglichkeit, allein durch sehr hohe Beschleunigungen Bleche stoffschlüssig zu fügen. lesen

Schaufenster ermöglicht einen Blick in die Zukunft

Leitmesse Research & Technology

Schaufenster ermöglicht einen Blick in die Zukunft

Die Forschungshalle 2 der Hannover Messe zeigt den Besuchern schon heute, was morgen der Alltag in der Industrie sein kann. Neben den Ausstellerpräsentationen finden sich noch weitere Veranstaltungen. lesen

In seiner Kürze liegt des Spanes Würze

Drehprozesse

In seiner Kürze liegt des Spanes Würze

Citizen Machinerny hat jetzt sein Maschinenportfolio prozesstechnisch erweitert. Und zwar um eine Methode, die die Prozessstabilität beim Drehen langspanender Werkstoffe aufrecht erhält. Dahinter steckt quasi ein echter Wirrspan-Verwirrer. lesen

3D-Druck in Echtzeit überwachen

Messtechnik

3D-Druck in Echtzeit überwachen

Zusammen mit vier Industriepartnern arbeitet das Fraunhofer-Institut IKTS an einem Inline-Messverfahren für die additive Fertigung. Die Projektpartner wollen ein berührungsloses Prüfsystem entwickeln, das sich unter Produktionsbedingungen einsetzen lässt. lesen