Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Das Next-Gen-AM-Projekt und seine Herausforderungen

Interview

Das Next-Gen-AM-Projekt und seine Herausforderungen

In Norddeutschland arbeiten EOS, Daimler und Premium Aerotec an einer Produktionslinie für die Additive Fertigung (AF). MM Maschinenmarkt hat gefragt, welchen Herausforderungen die drei Unternehmen gegenüberstehen. lesen

Von Stahl und Eisen bis Bits und Bytes

125 Jahre MM Maschinenmarkt

Von Stahl und Eisen bis Bits und Bytes

125 Jahre MM Maschinenmarkt sind auch 125 Jahre Industrie- und Technikgeschichte. Von den Anfängen in der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts über die beiden Weltkriege bis hin zum Zeitalter der Digitalisierung und der multimedialen Gegenwart zeichnet dieser Beitrag die Entwicklung eines der international bedeutendsten Fachmagazine nach. So bildet er den Auftakt für unsere zwölfteilige Serie „Faszination Technik“. lesen

KI zur Prozessüberwachung in der Additiven Fertigung

Forschung

KI zur Prozessüberwachung in der Additiven Fertigung

Einer der Bereiche, in denen die Additive Fertigung noch viel Innovationspotenzial bietet, ist die Qualitätssicherung. Eine Fraunhofer-Einrichtung forscht an der Möglichkeit, mit Künstlicher Intelligenz die Bauteilqualität schon im Bauprozess zu überwachen. lesen

Cobots machen 3D-Druck konkurrenzfähig

Additive Fertigung trifft Robotik

Cobots machen 3D-Druck konkurrenzfähig

Voodoo Manufacturing betreibt inmitten von Brooklyn eine 1700 m2 große 3D-Drucker-Farm mit über 160 Geräten. Um noch effizienter zu werden, übernimmt ein mobiler, kollaborativer Roboter von Universal Robots das Be- und Entladen der Druckplatten. lesen

Spezialsäge unterstützt Automatisierung des 3D-Drucks

Sägesysteme

Spezialsäge unterstützt Automatisierung des 3D-Drucks

Kasto ist, wie es heißt, Teil des Nextgenam-Projekts, das den Gesamtprozess des industriellen 3D-Drucks automatisieren will. Initiator sind der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec, der Automobilbauer Daimler sowie der 3D-Druckerspezialist EOS. lesen

3D-Druck mit und ohne Zerspanen

3D-Metalldruck

3D-Druck mit und ohne Zerspanen

Einige Zerspaner setzen auf Hybridmaschinen, die zerspanende und additive Verfahren vereinen. Wir haben DMG Mori gefragt, wo die Vorteile einer solchen Maschine liegen. lesen

Potenzial für Additive Fertigung finden

Bauteilidentifizierung

Potenzial für Additive Fertigung finden

Wo steckt das AF-Potenzial in Ihren Produkten? Eine Software hilft Ihnen dabei, die Nadel im Bauteil-Heuhaufen zu finden. lesen

Werkstücke für 3D-Druck in Position gebracht

Schwenkeinrichtung

Werkstücke für 3D-Druck in Position gebracht

Für ein neues additives Verfahren müssen die Werkstücke in der Maschine exakt positioniert werden. Der Maschinenhersteller setzt dabei auf angepasste 2-Achs-Schwenkeinrichtungen, die den Bedürfnissen von Schweißanwendungen gerecht werden. lesen

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Porträt

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Um auf Dauer eine erfolgreiche Messe zu veranstalten, reicht es nicht, ein aktuelles Thema zu besetzen. Dazu gehören auch der richtige Standort und Begeisterung für die Technik, erklären uns Vertreter der boomenden Messen SPS IPC Drives und Formnext. lesen

Welches Sinterverfahren eignet sich für Ihre Anwendung?

3D-Metalldruck

Welches Sinterverfahren eignet sich für Ihre Anwendung?

Im Dschungel der additiven Möglichkeiten einen Überblick zu behalten, ist eine Herausforderung. Ein Beratungsunternehmen hat binderbasierte 3D-Druck-Verfahren darauf hin untersucht, für welche Anwendung sie am geeignetsten sind. lesen