Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Porträt

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Um auf Dauer eine erfolgreiche Messe zu veranstalten, reicht es nicht, ein aktuelles Thema zu besetzen. Dazu gehören auch der richtige Standort und Begeisterung für die Technik, erklären uns Vertreter der boomenden Messen SPS IPC Drives und Formnext. lesen

Welches Sinterverfahren eignet sich für Ihre Anwendung?

3D-Metalldruck

Welches Sinterverfahren eignet sich für Ihre Anwendung?

Im Dschungel der additiven Möglichkeiten einen Überblick zu behalten, ist eine Herausforderung. Ein Beratungsunternehmen hat binderbasierte 3D-Druck-Verfahren darauf hin untersucht, für welche Anwendung sie am geeignetsten sind. lesen

Additive Fertigung – Work in Progress

Automatisierung

Additive Fertigung – Work in Progress

Nachdem 3D-Drucker größer, schneller und genauer werden, stehen ihre Hersteller vor der nächsten Herausforderung: Wie bringen wir die Additive Fertigung in eine industrielle Fertigungskette? Die ersten wagten sich bereits 2015 mit ihren Ideen auf Messeflächen. Doch entscheidende Elemente fehlen immer noch. lesen

Das kostet die Additive Fertigung

Kostenkalkulation

Das kostet die Additive Fertigung

Wie viel es ein Unternehmen tatsächlich kostet, ein Bauteil selbst additiv zu fertigen, war bisher ein großes Rätsel. Forscher der Hochschule Aalen haben mit mehreren Unternehmen ein Kostenmodell erstellt. Nun kann jeder den Preis selbst berechnen. lesen

Schritt für Schritt zum 3D-Druck

Additive Fertigung

Schritt für Schritt zum 3D-Druck

Mehr Designfreiheit, weniger Vorarbeiten, kostengünstig kleine Stückzahlen: Die Additive Fertigung bietet viel Potenzial. Doch um dieses zu nutzen, müssen Anwender die Besonderheiten des Verfahrens sorgfältig berücksichtigen. Dafür bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes und digitalen Hilfsmitteln. lesen

Der eigene Servicetechniker

Der eigene Servicetechniker

Vom Anruf in der Servicezentrale des Herstellers bis zum Erscheinen des Technikers vergeht Zeit. Viel Zeit, die der Techniker auf der Straße verbringt. Warum also nicht einen Servicetechniker vor Ort beim Anwender abstellen? lesen

Die Bestandteile der Smart Factory

Fertigung der Zukunft

Die Bestandteile der Smart Factory

Digitalisierung. Industrie 4.0. Internet der Dinge. Smart Factory. Diese vier Begriffe sind mittlerweile allgegenwärtig in der Industrie. Es geht um Effizienzsteigerung und die Optimierung von Produktionsabläufen. Gerade die Vision Industrie 4.0 wird in diesem Bereich immer weiter vorangetrieben: Die Smart Factory nimmt dabei einen ganz besonders hohen Stellenwert ein. lesen

Am Puls der Zeit: Euroblech fokussiert Digitalisierung

Messevorbericht

Am Puls der Zeit: Euroblech fokussiert Digitalisierung

Ganz am Puls der Zeit präsentiert sich vom 23. bis 26. Oktober die diesjährige Euroblech in Hannover, denn neben dem Leichtbau, hybriden Fertigungsprozessen und der Additiven Fertigung steht vor allem die vernetzte Fertigung im Mittelpunkt. lesen

Praxistest: 3D-Kunststoffdrucker im Vergleich

Produktetrend

Praxistest: 3D-Kunststoffdrucker im Vergleich

Ein Auftragsfertiger hat zwei unterschiedliche Verfahren für den 3D-Kunststoffdruck im Direktvergleich getestet. Schneidet Multi Jet oder SLS besser ab? Wen beides nicht überzeugt, der kann auch mit dem AKF-Verfahren einsteigen. lesen

Topologieoptimierung für Additive Verfahren

Forschung

Topologieoptimierung für Additive Verfahren

Topologisch optimierte Bauteile ermöglichen maximale Steifigkeit bei minimalem Materialeinsatz. Aber erst durch hybride Fertigungsverfahren können solche Bauteile mit kontinuierlich verlaufenden Materialdichten hergestellt werden. lesen