Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

weitere Artikel

Neue Prüfung für Elektroschutzgehäuse aus Kunststoff

Neue Prüfung für Elektroschutzgehäuse aus Kunststoff

Kunststoff-Schutzsysteme für elektronische Einheiten, die im Außeneinsatz stehen, müssen sowohl vor Feuchtigkeit als auch elektrischen Felder isolieren – und zwar dauerhaft! Ein neues Prüfverfahren aus der Forschung soll im Vorfeld zeigen können, ob ein Schutzkonzept das leisten kann. lesen

Deutschland auf Platz vier beim Innovationsindikator 2018

Internationaler Vergleich

Deutschland auf Platz vier beim Innovationsindikator 2018

Deutschland gehört laut BDI zu den innovationsstärksten Ländern der Welt und behauptet im internationalen Vergleich den vierten Platz aus dem Vorjahr. Zugleich wächst der Abstand Deutschlands zur Spitzengruppe. lesen

Erstes „Innovationsforum Zerspanwerkzeuge“

Erstes „Innovationsforum Zerspanwerkzeuge“

Neue Technologien und Herausforderungen in puncto Zukunft der Zerspanungswerkzeuge standen im Fokus des im Rahmen der AMB 2018 abgehaltenen Events, das vom Fraunhofer IPA organisiert wurde. lesen

Werkstoff-Chamäleon PUR wieder in München zu Gast

PSE Europe 2019

Werkstoff-Chamäleon PUR wieder in München zu Gast

Es ist zwar noch etwas Zeit, bis das PUR-Ereignis PSE Europe Ende März 2019 startet, doch der Veranstalter betont, dass die Vorbereitungen volle Fahrt aufgenommen hätten. lesen

Schwingende Werkzeuge zerspanen produktiver

Zerspanungsforschung

Schwingende Werkzeuge zerspanen produktiver

Forscher am Fraunhofer IWU können beweisen, dass Bohrer und Fräser, werden sie durch Ultraschall zum Schwingen angeregt, effektiver und verschleißärmer zerspanen. Das gelte nicht nur für die Stahl- und Aluminiumbearbeitung. lesen

ITHEC 2018 toppt sich selbst

Leichtbaumesse

ITHEC 2018 toppt sich selbst

Zum 4. Mal startete Ende Oktober die International Conference & Exhibition on Thermoplastic Composites - kurz ITHEC - in Bremen. In puncto Aussteller und Teilnehmer konnte man sich laut Abschlussbilanz um rund 25 bis 28 % verbessern. lesen

Digitale Vorreiter investieren mehr in Weiterbildung als andere Unternehmen

Mitarbeiterqualifikation

Digitale Vorreiter investieren mehr in Weiterbildung als andere Unternehmen

In einer aktuellen Studie haben sich das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mit Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung beschäftigt. So wird etwa eine entsprechende Qualifizierung der Beschäftigten immer wichtiger, wenn man mit den Herausforderungen der digitalen Welt Schritt halten will. lesen

Auto Add – Additive Fertigung in der Automobilproduktion

Forschung

Auto Add – Additive Fertigung in der Automobilproduktion

Drei Jahre wurde an dem Forschungsprojekt Auto Add gearbeitete, dabei waren unter anderen BMW, Daimler, Trumpf, das KIT und das Fraunhofer ILT. Das Ergebnis: Additive Großserienfertigung ist möglich. lesen

Freie Bahn für biobasierte Epoxide und Polyurethane

Klebstoffe

Freie Bahn für biobasierte Epoxide und Polyurethane

Im Projekt Biodur hat das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) mit drei Industriepartnern neue Wege erforscht, um überwiegend biobasierte Klebstoffe herzustellen, die ähnliche Eigenschaften wie synthetische Epoxidharz- oder Polyurethanklebstoffe aufweisen, wie es heißt. lesen

Verbundprojekt will Quantentechnologie vorantreiben

Datensicherheit

Verbundprojekt will Quantentechnologie vorantreiben

Physikalisch abhörsichere Netzwerke auf Glasfaser-Basis sind das Ziel eines Verbundprojekts, das sich mit der Quantentechnologie beschäftigt. Die beteiligten Forschungseinrichtungen wollen die bisher begrenzten Übertragungsstrecken der Quanteninformation verlängern. lesen