Hannover Messe 2019 Crimpmaschine in Cloud integriert

Redakteur: Nadine Schweitzer

Continental stellt auf der Hannover Messe einen intelligenten Crimper für Hydraulik- und Industrieschläuche vor – intelligent sei die Maschine wegen der Crimp-IQ-Steuerung, heißt es.

Anbieter zum Thema

Mit der CrimpIO-Steuerung können Crimper aus der Ferne gewartet und Updates aufgespielt werden.
Mit der CrimpIO-Steuerung können Crimper aus der Ferne gewartet und Updates aufgespielt werden.
(Bild: Continental)

Crimpcloud, die Cloud-Plattform von Continental, ist direkt mit der neuen Steuerung verbunden und stellt nicht nur Software-Updates, Crimp-Spezifikationen und Sicherheitsfunktionen bereit, sondern ermöglicht auch den Zugriff auf Daten von unterschiedlichen Standorten aus.

Die Steuerung gilt bei Continental als aktuelles Beispiel dafür, wie in dem Unternehmen Kautschuk-Expertise und Software-Know-how Hand in Hand gehen.

Continental AG auf der Hannover Messe 2019, Halle 25, Stand A12.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45802248)