Suchen

Buchtipp Cybersicherheit ist Managementaufgabe

Redakteur: Udo Schnell

Das Buch will den Lesern zeigen, wie Unternehmen ein nachhaltiges Sicherheitskonzept aufbauen können. Ziel ist es, eine Gesamtstrategie zur Erhöhung der Cyberresilenz zu entwickeln.

Firmen zum Thema

Michael Bartsch und Stefanie Frey: Cyberstrategien für Unternehmen und Behörden. Springer Vieweg 2017. 124 Seiten, ISBN 978-3-658-16138-5, 39,99 Euro
Michael Bartsch und Stefanie Frey: Cyberstrategien für Unternehmen und Behörden. Springer Vieweg 2017. 124 Seiten, ISBN 978-3-658-16138-5, 39,99 Euro
(Bild: Springer Vieweg)

Management– us. Die Autoren beschreiben in diesem Buch, wie eine Cybersicherheitsstrategie entwickelt und umgesetzt wird. Dabei beleuchten sie die geopolitischen Einflüsse wie auch die organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen.

Cyberrisiken entstehen durch den Einsatz von Informationstechnik, beinhalten aber auch organisatorische und technische Risiken und sind somit nicht nur ein Problem der IT-Abteilung, sondern der Unternehmensleitung. Eine Cyberstrategie sollte daher ein Teil der Unternehmensstrategie sein und nicht nur ein Teil der IT-Strategie.

Die staatliche und die unternehmerische Sicherheitsvorsorge werden bei der Cyberproblematik immer enger zusammenarbeiten müssen. Nur so können Wirtschafträume im Cyberspace langfristig gesichert werden.

  • Michael Bartsch und Stefanie Frey: Cyberstrategien für Unternehmen und Behörden. Springer Vieweg 2017. 124 Seiten, ISBN 978-3-658-16138-5, 39,99 Euro.

(ID:45234762)