Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Lutz-Pumpen

Dampf macht Tauchkreiselpumpe dicht

21.07.2008 | Redakteur: Frank Fladerer

Die vertikale Kunststoff-Tauchkreiselpumpe B80 Baureihe KGK von Lutz-Pumpen wurde für den Einsatz in geschlossenen drucklosen Behältern, Becken oder Gruben konzipiert. Bild: Lutz-Pumpen
Die vertikale Kunststoff-Tauchkreiselpumpe B80 Baureihe KGK von Lutz-Pumpen wurde für den Einsatz in geschlossenen drucklosen Behältern, Becken oder Gruben konzipiert. Bild: Lutz-Pumpen

Die vertikale Kunststoff-Tauchkreiselpumpe B80 Baureihe KGK von Lutz-Pumpen wurde für den Einsatz in geschlossenen drucklosen Behältern, Becken oder Gruben konzipiert. Die fest installierten Pumpen können unter anderem zum Fördern von Säurelösungen, Hydroxiden, Salzen oder galvanischen Bädern verwendet werden.

Spezielle Dampfdichtungen sollen die Pumpenlagerung vor Gasen und Dämpfen schützen und die Lebensdauer der Tauchkreiselpumpen erhöhen. Das Lagergehäuse ist durch eine Säureschutz-Lackierung korrosionsbeständig und nimmt die elastische Kupplung mit axialer und radialer Lagerung auf. Die maximale Fördermenge bei einer Dichte bis 2 kg/dm³ beträgt 80 m³/h, die Förderhöhe 41 mWS. Die einstufigen Tauchkreiselpumpen haben eine Eintauchtiefe zwischen 500 und 4000 mm sowie eine Saugrohrverlängerung bis 2000 mm.

Kreiselpumpe verfügt über eine Flüssigkeitsbarriere

Ergänzend zur trocken funktionierenden Standard-Lippendichtung wird zur Tauchkreiselpumpe auch eine gemischte Dichtung mit dynamischem Abweisring angeboten, die bis zu einem Druck von 300 mbar ausgelegt ist. Die Tauchkreiselpumpen verfügen über eine Flüssigkeitsbarriere, die über eine Schnellkupplung mit Druckluft oder Flüssigkeit versorgt werden kann.

Die laminare Ausbreitung der Druckluft baut dabei einen Gegendruck auf und sperrt die schädlichen Dämpfe und Gase ab, sodass diese nach Herstelleraussage weder an die mechanischen Teile noch nach außen gelangen können. Optional kann die Pumpe mit einer externen Spülleitung versehen werden, damit die Führungsbuchsen durchspült werden können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 262042 / Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen )

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen