Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

PROCESS Pumpen-Forum 2014

Das Arbeitspferd Kreiselpumpe bekommt zunehmend Konkurrenz

| Autor / Redakteur: Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Bittermann / Nora Nuissl

Als Trends erkennt Eiletz Gasdichtungen und Patroneneinheiten; daneben spielen Werkstoffe wie Diamond Faces oder All-Carbon eine zunehmend wichtige Rolle.

Die Referenten des 12. PROCESS Pumpen-Forums:

In der Diskussionsrunde wurde deutlich: Der Betreiber sollte immer kommunizieren, ob und in welchen Mengen Leckagen akzeptiert werden. Eine dynamische Dichtung ist prinzipiell nie leckagefrei. Deshalb sind auch Gleitringdichtungen nicht dicht – im Durchschnitt beträgt die Leckage 1 g je Stunde. Einen Ausweg bieten beispielsweise doppelte Gleitringdichtungen, am besten mit einer Sperreinrichtung. Wer Leckagen absolut vermeiden will, muss auf eine hermetisch dichte Pumpe zugreifen.

Werkstoffe: Von Metallen und Kunststoffen

In den meisten Anwendungen ist die Werkstoffauswahl aufgrund der Harmlosigkeit der Fördermedien oder aufgrund ausreichender Betriebserfahrung unproblematisch. Allerdings existieren Fördermedien, bei denen die Werkstoffauswahl gut überlegt werden muss. Dazu gehören feststoffhaltige Medien, chloridhaltige Lösungen und Suspensionen sowie hochkonzentrierte Säuren. In diesen Fällen können sich bereits geringfügige Abweichungen der Medienzusammensetzung äußerst negativ auf die Standzeiten vorhandener Pumpen und weiterer Anlagenteile auswirken, wie Holger Döbert (Sachverständigenbüro Döbert) aus seinem über Jahre angesammelten Know-how weiß.

Über Kunststoffe in der Pumpentechnik referierte Johann Dausenau (Munsch). Sein Rat: „Bei der Pumpenauslegung darf man nicht nur die Förderbedingungen beachten – auch die Nebenbedingungen wie das Reinigen und oder eine Desinfektion sind relevant für die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Pumpe.“ Ein Trockenlauf der Gleitringdichtung sei bei Kunststoffpumpen wegen der Temperaturgrenzen des Werkstoffs besonders kritisch.

Vermeiden Störungsfrüherkennungssysteme Pumpenschäden? Die Antwort gibt’s auf der nächsten Seite.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43195319 / Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen )

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen