Suchen

Gesponsert

Fünf Tipps vom Experten Das passende Bauteil finden

Ob Systemneubau oder –umbau: Im Vorfeld sollten sich Anwender genau überlegen, welche Spezifikationen vorliegen und welche Eigenschaften ihr System haben muss. Expertenteam des Application Engineering von Ewellix erklärt, wie Sie mit fünf einfachen Tipps die passende Automatisierungskomponente finden.

Gesponsert von

(Bild: EWELLIX )

Die verschiedenen mechanischen und elektrischen Spezifikationen samt erforderlichem Budget zu erkennen, ist essentiell. Dies erfordert viel Zeit zur Analyse und Studie, doch es lohnt sich. Denn mit dem effektivsten System sparen Sie am Ende viel Geld. Da Kosten- und Steuerungskomplexität eines elektromechanischen Systems linear ansteigen, sollten Sie Ihre Bedürfnisse genau kennen. Bei der Analyse im Vorfeld sind fünf Punkte besonders zu beachten:

Analysieren Sie zuerst das mechanische Layout ihres Systems. Speziell wenn Sie pneumatische oder hydraulische Komponenten durch elektromechanische ersetzen, sollten Sie hier genau hinschauen. Denn bei elektromechanischen Lösungen ist oft weniger Leistung an den Spitzenausgängen notwendig, und damit sind auch kleinere Aktuatoren erforderlich.

Anschließend legen Sie den richtigen Kraftfluss fest. Messen Sie die auftretenden oder benötigten Kräfte, um Aktuator und Motor richtig zu dimensionieren.

Schauen Sie sich die Einschaltdauer an. Denn diese hat nicht unerheblichen Einfluss auf die erforderliche Motorentechnik, die damit verbundene Systemkomplexität und damit auch auf die Kosten.

Wie genau muss die Positionierung sein? Optimieren Sie ihr geplantes System dahingehend. Eventuell lassen sich einfache Gleichstrom- statt komplexerer Servomotoren einsetzen und statt eines Rollengewindetriebs ein Kugelgewinde- oder Trapezgewindetrieb.

Last but not least – greifen Sie auf Online-Tools zurück. Bei der Auswahl des passenden Bauteils können Ihnen beispielsweise die Engineering-Tools von Ewellix helfen. Damit sind die richtigen Komponenten nur wenige Klicks entfernt.

Application Engineer Sebastian Radzki weiß, wie Sie mit fünf einfachen Tipps die passende Automatisierungskomponente finden.
Application Engineer Sebastian Radzki weiß, wie Sie mit fünf einfachen Tipps die passende Automatisierungskomponente finden.
(Bild: EWELLIX )

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.